CuckoldSessions.com Testbericht (Review)

Test: CuckoldSessions.com

CuckoldSessions.com Testbericht (Review)

Test: CuckoldSessions.com

0 4

Review: Erotikseitentest über die geile interrassische Sexseite CuckoldSessions.com

Die größ­te Fantasie der meis­ten Cuckold ist, dass seine gelieb­te Ehefrau von mus­ku­lö­sen Männern mit rie­si­gem Penis mas­siv besamt und zum Orgasmus gevö­gelt wird. Der über­wie­gen­de Anteil wünscht sich außer­dem, dass schwar­ze Hengste mit BBC-Penis dabei sind.

Bei einem Spaziergang im Internet fand ich eine der belieb­tes­ten Cuckold-Pornoseiten der Welt: CuckoldSessions.com

Mich mach­te der Vorschaubereich mit sei­nen Info-Texten und ani­mier­ten Grafiken sehr neu­gie­rig. Es wer­den geile Cuckold- Pornovideos in 4K-HD-Auflösung sowie bril­lan­te Sexfotos ver­spro­chen, die man auf kos­ten­lo­sen Pornoseiten nicht fin­den kann. Atemberaubende Perspektiven sol­len dem Betrachter das Gefühl geben, dabei zu sein, wenn die ent­spre­chen­de Frau „wie nie zuvor“ gefickt wird.

Ich woll­te mehr über die Sexseite Cuckold Sessions erfah­ren und mel­de­te mich für einen Test an. In die­sem Review kannst Du erfah­ren, was der Mitgliederbereich zu bie­ten hat und wel­che Vor- und Nachteile Dich auf der Pornoseite erwar­ten. Teile uns Deine Kommentare und Fragen gerne unter dem Testbericht mit. Zudem kannst Du uns Deine per­sön­li­chen Erfahrungen mit­tei­len, wenn Du die Sexseite bereits kennst.

CuckoldSessions.com besuchen

Meinung zum Vorschaubereich von CuckoldSessions.com

Wenn Du die Erotikseite CuckoldSessions.com das erste Mal betrittst, erwar­tet Dich ein ange­nehm aus­se­hen­der Vorschaubereich. Im obe­ren Bereich der Seite befin­det sich eine Dauerschleife mit Ausschnitten von hoch­auf­lö­sen­den Videoclips (Slider genannt). Sie zei­gen attrak­ti­ve weiße Frauen, die von schwar­zen Bullen mit XXL-Penis in Muschi, Mund und Arsch gevö­gelt wer­den. Es sind auch Sperma-Creampies und Cumshots zu sehen.

Auf der Cuckold-Sessions Homepage kannst Du Dir alle Filme aus dem DogFart- Netzwerk anse­hen. Suchergebnisse kön­nen nach fol­gen­den Kriterien gefil­tert werden:

  • Neueste Erotikfilme
  • Die bes­ten 50 bes­ten Sexfilme
  • Sortierung der Pornos nach „Website“
  • Auflistung der Filme nach Erotikschauspieler
  • Filterung der Erotikfilme nach Erotikdarstellerin

Wenn Du auf der Homepage des Vorschaubereichs wei­ter her­un­ter­scrollst, fin­dest Du Video-Thumbnails, die nach dem Namen der Schauspielerin geord­net sind. Darunter befin­det sich eine Erklärung, worum es bei der CuckoldSession the­ma­tisch geht und was die Benutzer hier fin­den. Beispielsweise kann man mit den Frauen per Live-Cams chatten. 

Im unte­ren Bereich sehen Sie Vorschaubilder der am höchs­ten bewer­te­ten Videos. Leider fin­det man keine Vorschau- Trailer, son­dern ledig­lich Ausschnitte aus den Videos. Du kannst auch nicht nach Schauspielern suchen.

Die Ehemänner sind bei der Fremdbesamung dabei – Sie sit­zen bei­spiels­wei­se ange­zo­gen hin­ter dem Sofa und kön­nen nichts ande­res tun, als zuzu­schau­en. Einige Männer tun so, als seien sie hoff­nungs­los trau­rig. Manche Cuckolds müs­sen ihre mit Sperma voll­ge­spritz­ten Ehefrauen nach dem Sex sau­ber lecken. Andere Cuckis kön­nen die Aktion fil­men oder die Hand der Frau hal­ten. Die Rolle des Cuckold- Ehemanns wird aller­dings oft über­spitzt dargestellt.

Mitglied des DogFart- Pornonetzwerks

Die ame­ri­ka­ni­sche Erotikwebseite CuckoldSessions.com wurde schon 2009 gegrün­det. Sie ist Teil des popu­lä­ren DogFart-Netzwerks, das 23 Pornoseiten in einer Oberfläche ver­eint. Sie sind zusätz­lich zur Website CuckoldSessions.com im Preis inbegriffen. 🙂

Schwerpunkt die­ses Netzwerkes ist gemischt­ras­si­ger / inter­ras­si­scher Sex: Schwarze Männer vögeln weiße Frauen oder weiße Männer ficken schwar­ze Frauen. Das Netzwerk genießt inter­na­tio­nal einen her­vor­ra­gen­den Ruf für hoch­wer­ti­ge Big Black Cock / BBC Sexfilme. Beispiele sind:

Bewertung der Pornoseiten – Anmeldung

Wenn Du bei CuckoldSessions Mitglied wer­den möch­test, klickst Du auf den grü­nen Button „Get You 99 Cent Membership“ in der Ecke links oben auf der Homepage. Es öff­net sich eine soge­nann­te „Join-Seite“ mit einem Eingabeformular, das aus drei Modulen besteht:

  • Persönliche Daten: Eingabe von Benutzername, E‑Mail und Passwort.
  • Dauer der Mitgliedschaft: Es ste­hen „ein Monat“, „drei Monate“ und „ein Jahr“ zur Auswahl.
  • Zahlungsart: Du kannst per Visa- und MasterCard-Kreditkarte und sogar mit PayPal bezah­len. Mit der Auswahl der Zahlungsart ent­schei­det sich, wel­che Abrechnungsfirma (engl. Payment Processor genannt) die Zahlung abbucht. 

Ich ent­schied mich für eine Monatsmitgliedschaft über die Firma EPOCH mit Zahlung „PayPal“.

Nach dem Klick auf den grü­nen Button „YES! I Want Access To CuckoldSessions“ öff­net sich die Seite des Zahlungsanbieters. Bevor Du irgend­et­was tust, soll­test Du nach einer vor­ausge­wähl­ten Cross-Selling- Box suchen und deren Haken ent­fer­nen! Bei der Eingabe der Zahlungsdaten stellt man erfreut fest, dass man keine Adresse ein­ge­ben muss. 

Nach einem Klick auf den „Click here to purcha­se“ Button, wird eine „Danke“- Seite ange­zeigt und eine Buchungsbestätigung per E‑Mail zuge­stellt. Damit Du das Abonnement wie­der pro­blem­los kün­di­gen kannst, soll­test Du eine echte E‑Mail-Adresse angeben.

Review: Testbericht / Erfahrungen im Memberbereich

Auf CuckoldSessions.com kommt man über den Link Members Login in den Memberbereich. Alternativ fin­dest Du den Mitgliederbereich über die URL https://www.cuckoldsessions.com/members/.

Beschreibung Memberbereich Startseite

Bewertung der Pornofilme von CuckoldSessions.com

Die Handlung in den CuckoldSessions.com- Pornos ist inhalt­lich im Grunde ziem­lich ähn­lich: Eine weiße Frau lässt sich von einem oder meh­re­ren schwar­zen Bullen vögeln. Deren Ehemann schaut zu.

Aber: Interessanterweise wer­den zahl­rei­che, abwechs­lungs­rei­che Cuckolding-Varianten abge­deckt. Es ist für alle Cuckolds, Ehefrauen, Liebhaber und Bullen ist etwas dabei.

  • Während rie­si­ge, schwar­ze BBC-Schwänze (Big Black Cock), die Muschis und Hintern der wei­ßen Ehefrauen schön hart ficken, müs­sen die devo­ten, weiße Cuckoldmänner zuse­hen, wie die Lustöffnungen bis zum Maximum gedehnt wer­den. Sichtbar genie­ßen die Hotwifes das Ficken und sie stöh­nen genuss­voll und laut bis zum Orgasmus.
  • Zum Schluss sprit­zen die schwar­zen Hengste viel wei­ßes Sperma in sie rein oder in ihr Gesicht. In vie­len Pornos wird der gehörn­te Ehemann gezwun­gen, das fri­sche Sperma aus der Muschi ihrer Frau zu lecken.
  • Die Aktionen der Männer sind unter­schied­lich. Manche schau­en mit weh­lei­di­gem Blick zu und ande­re fil­men die Action begeis­tert mit einer Videokamera. Wiederum ande­re tra­gen einen Peniskäfig oder sind an einen Stuhl gefesselt.
Professionelle BBC-Pornos

Inhaltlich sind die Pornos sehr geil! Die Fantasie, dass Männer zuschau­en, wäh­rend ihre Ehefrauen von einem Rudel extrem stäm­mi­ger schwar­zer Bullen gefickt und mas­siv besamt wer­den – wird auf die­ser Pornoseite defi­ni­tiv befrie­digt. Du fin­dest lei­den­schaft­li­che Blowjobs, große schwar­ze Schwänze und tiefe vagi­na­le und anale Penetrationen. Es sind atem­be­rau­ben­de Creampies und sogar geile Doppelpenetration dabei.

Alle Videoclips sind tech­nisch groß­ar­tig. Der Ton, die Beleuchtung, die Kameraführung und die Sets sind alle gut.

Leider sind die meis­ten Schauspieler meis­tens pro­fes­sio­nel­le Pornodarsteller und Pornodarstellerinnen. Es stör­te mich, dass viele der „Ehefrauen“ berühm­te Pornostars sind. Nur weni­ge Paare sind echt. Ich finde es auch nicht so toll, dass der Ehemann oft als dumm dar­ge­stellt wird und gede­mü­tigt wer­den muss. Die Realität und Glaubwürdigkeit eini­ge Szenarien sind etwas sehr übertrieben.

Zeitgemäße Streaming-Optionen

Die Cuckoldvideos kön­nen in den Auflösungen 1080p (HD), BIG (720p), MED (540p) und SMALL (320p) gestreamt wer­den. Die Sexvideos wer­den in HD erstellt. Die neu­es­ten Pornos gibt es sogar in gesto­chen schar­fer 4k-UHD- Auflösung – Du kannst dort jedes Haar sehen.

Leute, die gerne Porno sam­meln, kön­nen diese auch im MP4-Format auf die eige­ne Festplatte oder ein NAS- Festplattensystem downloaden.

Bewertung der Erotikfotos

Jedes Video bie­tet auch eine Auswahl hoch­wer­ti­ger Cuckold-Fotos. Diese kön­nen in einem Galerie-Betrachtungs- Fenster auf der Website ange­schaut oder als ZIP-Datei gedown­gel­oa­det werden.

Da der Mitgliederbereich häu­fig upge­da­tet wird, wächst der Cuckold-Mitgliederbereich recht schnell. Auch die Filmqualität hat sich mit der Entwicklung der Technologien kon­ti­nu­ier­lich verbessert.

Meinungen zu Design & Seitenaufbau

Design von Vorschaubereich und Memberbereich.

Farbkombinationen

Navigation

Erfahrungen mit der ABO – Kündigung

Das Abonnement kann so gekün­digt werden:

Testurteil & Fazit zum Testbericht von CuckoldSessions.com

Das Fazit unse­rer CuckoldSessions.com Bewertung fällt sehr posi­tiv aus. Die Pornoseite ist abso­lut zu empfehlen.

In unse­rer Rezension hat uns ganz beson­ders die hohe HD und UHD Auflösung in gesto­chen schar­fer Qualität gefal­len. Die Kameraführung und Lichtsetzung sind sehr professionell.

Auch inhalt­lich sind die Cuckoldpornos groß­ar­tig. Die Pornodarstellerinnen sind sehr ver­saut. Die schwar­zen Hengste sind meis­tens ath­le­tisch und mit einem gro­ßen, schwar­zen Penis aus­ge­stat­tet. Sie wis­sen, wie man mit die­sen mäch­ti­gen Schwänzen umge­hen muss, um die Hotwifes bis zum Orgasmus und Squirting zu befrie­di­gen. Egal, ob Solo- oder Gruppensex… Es wird reich­lich Sperma eja­ku­liert und meis­tens müs­sen die Cuckolds diese Sauerei dann sauberlecken. 

Auch wenn die Rolle der Cuckolds oft­mals zu über­trie­ben devot dar­ge­stellt wird, so sind die Pornofilme die­ses Pornostudios DogFart abso­lut sehens­wert. Alles in allem hat mir die­ser Review sehr viel Spaß gemacht! Beide Daumen hoch!

CuckoldSessions.com besuchen
Webseiten Informationen
Land des Betreibers:
USAUSA
Sprache:Englisch
Kosten:$29.99 / Monat (Abo)
$49.98 / 3 Monate (Abo)
$99.96 / 12 Monate (Abo)
Rebilling:ja
Test / Demo – Zugang:nein
Zahlungsarten:Kreditkarte, PayPal
Abrechner:EPOCH, Digigamma
Mitgliederverwaltung:ja
Jugendschutzfilter:nein
Downloadlimit:nein
Updates:wöchent­lich
Cross-Selling vor­ausge­wählt:ja
Angebotene Inhalte
Fotos / Bilder:
Anzahl:000.000 Pornobilder
Ø Auflösung:2976 × 1984 Pixel
Bildergalerie-Steuerung:nein
ZIP-Archive:ja
Videos:
Anzahl:0.000 Pornofilme
Sprache:Englisch
Ø Auflösung:Full HD 1080p, 4K Ultra HD
Ø Länge:30 Minuten
Ø DL-Speed:10.000 kB/sek
Format:MP4
Download mög­lich:ja
Streaming mög­lich:ja
DRM-Kopierschutz:nein

Screenshots

Demo-Pics

Testbericht Zusammenfassung für XXX.com

Eine der bes­ten Cuckoldporno- Webseiten der Welt

XXX

Gesamt
79%
79%
  • Bildqualität – 100%
    100%
  • Videoqualität – 100%
    100%
  • Tonqualität – 100%
    100%
  • Exklusivität – 100%
    100%
  • Models – 80%
    80%
  • Authentische Gefühle – 70%
    70%
  • Abwechslung – 70%
    70%
  • Außergewöhnlichkeit – 70%
    70%
  • Contentmenge – 10%
    10%
  • Fairness – 70%
    70%
  • Versprechen / Realität – 90%
    90%
  • Sexuelle Anregung – 100%
    100%
  • Design – 90%
    90%
  • Navigation – 80%
    80%
  • Vorschau-Bereich – 70%
    70%
  • Updates – 70%
    70%
  • Geschwindigkeit – 90%
    90%
  • Kosten – 80%
    80%
  • Preis / Leistung – 100%
    100%
  • Bezahlung – 60%
    60%
  • Preistransparenz – 60%
    60%
  • Werbung / Spam – 60%
    60%
  • Stornierung – 80%
    80%
  • Gesamteindruck – 100%
    100%
Sending 
Benutzerbewertung
5 (1 Stimme)

Vorteile

  • sehr gei­les Thema
  • total ver­sau­te Sexzenen
  • pro­fes­sio­nel­le Videoproduktion
  • gesto­chen schar­fe UHD / HD- Qualität
  • Zugriff auf 22 wei­te­re DogFart Webseiten
  • geile XXL Creampies
  • keine Angabe einer Adresse notwendig

Nachteile

  • keine Trailer im Vorschaubereich
  • Schauspieler sind oft Profis
  • wenig echte Cuckoldpaare
  • Cuckolds oft über­trie­ben devot dargestellt
Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.