Test - Review: Aebn

Test: Aebn.com

Test - Review: Aebn

Test: Aebn.com

8 82.693

VoD Testbericht: Erfahrungen mit Aebn.com – Das Netflix für Pornofilme

Aebn.com ist eine der größ­ten Pornotheken der Welt. Hinter dem nichts-sagenen Domainnamen AEBN ver­birgt sich die Abkürzung „Adult Entertainment Broadcast Network“, was so viel heißt wie „Sendungs-Netzwerk für Erwachsenenunterhaltung“.

aebn review

Mit über einer hal­ben Million Pornos ist aebn.com DIE zen­tra­le Anlaufstelle für alle eng­lisch­spra­chi­gen Erotikfilme der Welt. Selbst älte­re Porno- DVDs und Videokassetten, die schon lange nicht mehr pro­du­ziert wer­den, kann man hier finden.

Auch wenn AEBN ein ame­ri­ka­ni­sches Video-on-Demand-Projekt ist, wurde es größ­ten­teils in per­fek­tes Deutsch über­setzt. Anhand der IP-Adresse des Besuchers wird die deut­sche Sprache auto­ma­tisch aus­ge­wählt. Dieses Verfahren nennt man GEO-Targeting.

Man soll­te sich übri­gens nicht ver­wir­ren las­sen: Es gibt unzäh­li­ge AEBN- Spiegel-Seiten im Internet (siehe unten). Diese haben zwar ein ande­res Design, basie­ren jedoch auf der glei­chen Software und Datenbank. www.aebn.com ist quasi die ori­gi­na­le Mutter-Seite.

In die­sem Review möch­ten wir Dir AEBN genau­er vor­stel­len. Dabei gehen wir auf die Vorteile und Nachteile ein und geben Dir Tipps zur Anwendung.

Aebn.com besuchen

Meinung zum Vorschau – Bereich von Aebn.com

Klickt man auf die­sen Link, lan­det man auf der aebn.com-Homepage. Dort muss man zu Beginn wäh­len, ob man Hetero-Pornos oder Schwulen-Videos (Gay) sehen will.

Auf der sehr klar struk­tu­rier­ten Startseite läuft ein Vorschau-Trailer, der eini­ge Film-Ausschnitte zeigt. Außerdem fin­det man dort sehr über­sicht­lich die neus­ten uns inter­es­san­tes­ten Filme.

Im lin­ken Menü kann man die Preise erse­hen, den Kundenservice errei­chen und nach Filmen suchen.

Sehr ange­nehm ist, dass eine Vielzahl der ange­zeig­ten Filme von deutsch­spra­chi­gen Videolabels stammt. Somit wird man nicht gleich mit ame­ri­ka­ni­schen Filmen erschla­gen, son­dern fin­det auch zahl­rei­che VOD-Pornos aus Deutschland.

Bewertung der Pornoseiten – Anmeldung

Um sich bei aebn.com anzu­mel­den, klickt man unter dem Trailer auf „Kostenloses Konto“. Es öff­net sich ein Formular, in wel­ches man einen selbst gewähl­ten Benutzername, seine E‑Mail-Adresse und ein Passwort ein­gibt. Außerdem wählt man „kos­ten­lo­ses Konto“ und klickt auf „Registrieren“.

Bei erfolg­rei­cher Anmeldung wird man auf die Startseite zurück­ge­lei­tet. Es wird in rot ein­ge­blen­det: „Willkommen bei AEBN Porn Pay Per View Network and Adult Video On Demand.“ Parallel dazu erhält man eine Willkommens-E-Mail mit den Zugangsdaten.

Erotikseitentest

Test – Review Memberbereich

Wenn man sich an unse­re Anmeldungs- Empfehlung gehal­ten hat, ver­läuft die Registrierung extrem ein­fach. Man ist naht­los, ohne jeg­li­che Jugendschutz-Quälerei ein­ge­loggt. Es emp­fiehlt sich, zunächst im lin­ken Menü in der Auswahlbox „Kategorien durch­su­chen“ „Deutschsprachig“ aus­zu­wäh­len und dann ein wenig zu stöbern.

Geht man in die Videodetailseiten, fin­det man dort alle DVD-bezogenen Daten her­vor­ra­gend struk­tu­riert. Man kann sich die Vorder- und Rückseite des DVD-Covers anse­hen und sich über die Preise für das Pay-per-Minute- Streaming oder den Download informieren.

Es wer­den alle ent­hal­te­nen Szenen mit je vier Screenshots auf­ge­lis­tet und man kann sich sogar für jede Szene und dem Gesamtfilm Vorschau-Trailer ansehen.

Wenn Du Dich etwas an die AEBN- Oberfläche gewöhnt hast, kommst Du auch mit nur gerin­gen Englischkenntnissen super auf der Webseite zurecht. Schnell fin­det man seine Lieblingskategorien und geile Pornofilme. Auffällig ist, dass auch sehr viele deut­sche Pornos zu fin­den sind.

Man ist von AEBN.com einfach nur begeistert!

Die Vorschau- und Streaming-Filme lau­fen in einem ein­ge­bet­te­ten HTML5-Player und sind im MPEG-Format down­load­bar. Ältere Pornos sind, je nach Computer-Betriebssystem, über ein WMV- oder Silverlight-Browser-Plugin abspiel­bar. Manche Filme sind auch mit dem Real-Player anschau­bar. Der Kunde erfährt sehr trans­pa­rent, wel­che Videoformate ange­bo­ten werden.

Besonders toll ist die Möglichkeit, dass man völ­lig frei ent­schei­den kann, ob man einen Porno- Stream minu­ten­ge­nau getak­tet sehen will, ihn für 48-Stunden lei­hen will, ihn lebens­lang strea­men will oder per Download besit­zen möch­te. Fairer geht es wirk­lich nicht!

Praktisch ist auch, dass man seine Internet-Geschwindigkeit ein­stel­len kann. Dies ist dann wich­tig, wenn man mit dem Smartphone außer­halb der WLAN-Umgebung Pornos gucken möchte.

Scrollt man etwas nach unten, fin­det man wei­te­re zum Pornofilm pas­sen­de Film- Empfehlungen. Hat man sich einen Film aus­ge­sucht, kann man wäh­len, ob man sich die­sen als Stream anguckt oder lie­ber kom­plett her­un­ter­la­den möch­te. Linux und Mac-User soll­ten nur auf DRM-freie Filme kau­fen, da die WMV-Filme mit DRM-Kopierschutz nur unter Microsoft Windows abge­spielt wer­den können.

Technologisch auf neustem Stand

Da ein Großteil der Pornokonsumenten nicht mehr im Arbeitszimmer vor dem PC hocken möch­te, sind auch im Pornobereich die moder­nen Tablets und Smartphones unauf­halt­sam auf dem Vormarsch. AEBN hält mit der Entwicklung Schritt und unter­stützt alle aktu­el­len iPhones und iPads sowie Android- Smartphones und Tablets. Du kannst die Pornos auf den mobi­len Endgeräten in gesto­chen schar­fer Qualität genie­ßen und steuern.

Übrigens wird Google Chromecast offi­zi­ell unter­stützt. Du kannst von einem Google Chrome Browser das Videosignal per WLAN an ein Chromecast-Gerät strea­men, dass in Deinem Fernseher steckt. Somit kannst Du Pornos nun auch auf dem Fernseher schau­en. Das erhöht die Akzeptanz von Pornos bei Frauen enorm, wenn man sie gemein­sam mit der Partnerin schau­en möchte.

Beim Bezahlen kann man zwi­schen Kreditkartenzahlung, EU-Lastschrift, Scheck und Banküberweisung wäh­len. Bei der Lastschriftzahlung wer­den die Transaktionen über die nie­der­län­di­sche Firma webbilling.com B.V. abge­wi­ckelt. Man muss ein­ma­lig eine gül­ti­ge Telefonnummer zur Verifizierung ange­ben und eine deut­sche Computerstimme sagt einen Code an, den man in ein vor­ge­se­he­nes Feld ein­tra­gen muss. Diese Prozedur muss man glück­li­cher­wei­se nur ein­mal durchführen.

Sehr prak­tisch ist übri­gens die Favoriten-Funktion. Man kann sich Kategorien und ein­zel­ne Videos zur Favoritenliste hin­zu­fü­gen, wel­che in der Benutzerverwaltung abruf­bar ist.

Meinungen zu Seitenaufbau & Design von AEBN

Das blau-weiße Design ist gut gewählt. Unmissverständlich weiß man intui­tiv, wo man hinkli­cken muss, um zum Ziel zu gelangen.

Trotz der ame­ri­ka­ni­schen Grundsprache kom­men auch deutsch­spra­chi­ge Seitenbesucher auf­grund der Übersetzungen recht gut zurecht. Man ver­steht die Link- und Seitenstruktur recht schnell.

Wenn man abends oder nachts im Dunkeln surft, schal­tet sich auto­ma­tisch ein augen­scho­nen­der „Dark Mode“ ein. Dieser ist tech­nisch ein­wand­frei umgesetzt.

Wie bereits erwähnt, exis­tie­ren unzäh­li­ge AEBN- Clone-Seiten im Netz. Alle diese soge­nann­ten Whitelabel- bzw. Spiegelseiten ver­fü­gen im Vergleich über den sel­ben Linkaufbau. Beispiele sind: Adultemart.com, MovieMonster,com, vidsOnDemand.com, PornPayPerView.com, allXXXvod.com, stockroom.com, pantyhosevideoondemand.com, ebonyvideoondemand.com, georgeuhl.com, SpiceVod.com, PornVideoOnDemand.com, HDporn.com, pickvod.com, 69adultToys.com u.v.m. Erkennbar sind die Mirrors (Spiegelseiten) immer über den ver­rä­te­ri­schen „Live Chat Support“ – Button im lin­ken Menü.

Erfahrungen mit der ABO – Kündigung

Wer sich bei aebn.com anmel­det, bezahlt nur für die Filme, die er gucken möch­te. Man schließt erfreu­li­cher­wei­se also kein Abonnement ab. Wir haben auch sonst keine unfai­ren Bedingungen gefun­den, über die man sich als Mitglied ärgern müsste.

Eine direk­te „Mitgliedschaft kün­di­gen“- Funktion haben wir auch bei die­sem Video-on-Demand-Projekt nicht gefun­den. Es genügt jedoch eine E‑Mail an den Kundensupport. Diese muss man jedoch in eng­li­scher Sprache verfassen.

Testurteil & Fazit zum Testbericht von Aebn.com

Aebn.com beti­telt sich mit 300.000 Pornos zu Recht, als die größ­te Pornothek der Welt! Trotz den zig-tausenden Pornos wurde der Aufbau und die Struktur der Webseite unwahr­schein­lich über­sicht­lich gestaltet.

Egal, ob mit einem Tablet oder am Windows-PC oder Apple-Computer: Es macht rie­si­gen Spaß, sich auf dem VoD Pornoportal zu bewe­gen. Auch Smartphones wer­den voll unterstützt.

Dank des extrem preis­wer­ten und voll trans­pa­ren­ten Gebührenmodells fühlt man sich nicht abge­zockt oder ver­arscht. Für jede Geldbeutel ist im Grunde etwas dabei.

Wirklich Klasse ist, dass das gesam­te Projekt auch für Nicht-Amerikaner in diver­sen Sprachen über­setzt wurde und somit für Zentral-Europäer keine Hürde dar­stellt. Ebenfalls bar­rie­re­frei sind die Bezahlung und auch das Browser- Streaming, wel­ches unab­hän­gig vom Betriebssystem pro­blem­los läuft.

Leider kön­nen aber MAC- und Linux-Anwender nicht alle Pornos als Kauf-Version erwer­ben, da eini­ge Erotikfilme mit dem DRM-Kopierschutz ver­se­hen sind. Diese sind jedoch gekenn­zeich­net. Deutsche Pornos haben alle kei­nen Kopierschutz. 🙂

Toll ist, dass auch Filme in gesto­chen schar­fer 4k UHD-Qualität ange­bo­ten wer­den und sogar Google Chromecast offi­zi­ell unter­stützt wird. Hat man die Vorteile erst zu schät­zen gelernt, beginnt man sich von xHamster, YouPorn und co. zu entfernen.

Aebn.com besuchen
Webseiten Informationen
Land des Betreibers:
USAUSA
Sprache:Deutsch
Kosten:Bezahlung pro Erotikfilm
DVD-Download 15 – 20,-€
Stream: ca. 8,- € for Live
Szene-Stream 48 h: 3,80 €
Rebilling:nein
Test / Demo – Zugang:ja
Zahlungsarten:Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung, Scheck
Abrechner:Rocketgate
Mitgliederverwaltung:ja
Jugendschutzfilter:nein
Downloadlimit:nein
Updates:alle 2–3 Tage
Cross-Selling vor­ausge­wählt:nein
Angebotene Inhalte
Fotos / Bilder:
Anzahl:0 Pornobilder
Ø Auflösung:-
Bildergalerie-Steuerung:-
ZIP-Archive:-
Videos:
Anzahl:300.000 Pornofilme
Sprache:Deutsch
Ø Auflösung:nor­ma­le TV-Auflösung bis bis UHD-4K
Ø Länge:60 Minuten
Ø DL-Speed:10.000 kbit/sek
Format:WMV, RM, MP4
Download mög­lich:ja
Streaming mög­lich:ja
DRM-Kopierschutz:nein

Screenshots

Testbericht Zusammenfassung für Aebn.com

Eines der bes­ten Video-on-Demand VoD Pornoportale

Kaum ein Video-on-Demand Pornoportal macht es bes­ser! Wenn Du Porno- DVDs legal und in gesto­chen schar­fer Qualität kau­fen möch­test, ist AEBN die erste Wahl. Das gesam­te Konzept ist stim­mig und die Preise sind abso­lut fair. Spitze!

Gesamt
99%
99%
  • Bildqualität – 100%
    100%
  • Videoqualität – 100%
    100%
  • Tonqualität – 100%
    100%
  • Exklusivität – 100%
    100%
  • Models – 100%
    100%
  • Authentische Gefühle – 100%
    100%
  • Abwechslung – 100%
    100%
  • Außergewöhnlichkeit – 100%
    100%
  • Contentmenge – 100%
    100%
  • Fairness – 100%
    100%
  • Versprechen / Realität – 100%
    100%
  • Sexuelle Anregung – 100%
    100%
  • Design – 100%
    100%
  • Navigation – 100%
    100%
  • Vorschau-Bereich – 100%
    100%
  • Updates – 100%
    100%
  • Geschwindigkeit – 100%
    100%
  • Kosten – 83%
    83%
  • Preis / Leistung – 100%
    100%
  • Bezahlung – 100%
    100%
  • Preistransparenz – 100%
    100%
  • Werbung / Spam – 100%
    100%
  • Stornierung – 100%
    100%
  • Gesamteindruck – 100%
    100%
Sending 
Benutzerbewertung
0 (0 Stimmen)

Vorteile

  • gigan­ti­sche Filmauswahl
  • gute Such- und Filterfunktion
  • Pornos her­un­ter­la­den ist möglich
  • hohe Kostentransparenz
  • Für Windows, MACintosh und Linux Computer
  • volle Unterstützung von Smartphones & Tablets
  • gesto­chen schar­fe 4k UHD Auflösung
  • mit Chromecast, Pornos auf TV gucken

Nachteile

  • häu­fig eng­li­sche Sprache
  • Download-Kosten recht hoch
  • es gibt (sehr weni­ge) Pornos mit DRM-Kopierschutz
Das könnte dir auch gefallen
8 Kommentare
  1. Teen-Lover sagt

    Sooo Leutz! Hab mich da gers­term mal ange­mel­det und bin hin und wech, das es sowas gibt! Abertausende vide­os bis der Arzt kommt – und mann glaubt es kaum: alles ist wirk­lich bil­lig. Bedienung ist kom­for­ta­bel und ver­ständ­lich. Ich werde da denn ma die nächs­ten wochen sau­gen und sau­gen und sau­gen. !!!!! VIDEOTHEK ADE´!!!!!

  2. 90sinne sagt

    Schon seit Jahren nutze ich AEBN ab und zu über die Spiegelseite moviemoster.com.
    und habe da noch nicht ein Einziges mal was bezahlt denn man bekommt wenn man deren den Newsletter abon­niert hat in unre­gel­mä­ßi­gen Abständen per Email Gratisminuten. Meist 15 oder 30 Minuten.

    Die Seite ist auch ganz nütz­lich wenn man sich einen Film auf DVD kau­fen will um erst­mal in den Film rein­schau­en ob sichs lohnt. Ich hab bis­her sel­ten mal erlebt das die einen Film den man gera­de woll­te nicht hatten.

    Spitzen Portal!

  3. 90sinne sagt

    Die Spiegelseite heist moviemonster.com
    Hatte mich vertippt.

  4. Fireplay sagt

    Habe mir AEBN soeben auch mal ange­guckt und einen Pornofilm gela­den. Es ist echt der Wahnsinn, was die im Sortiment haben. Danke Euch für den Tipp!

  5. redhead690 sagt

    AEBN hat sich in den Jahren, in der ich die Seite regel­mä­ßig nutze, etwas ver­schlech­tert. Streaming über den Flash-Player ist ohne stän­di­ges Buffering nicht mehr mög­lich, die Antwort zum mei­ner Frage nach Hilfe war stan­dard, ohne selbst auf das Problem ein­zu­ge­hen. Downloads zur Miete dau­ern gerne 1–2 Tage am Stück, die Nutzung des vor­ge­schla­ge­nen Downloadmangers wird nicht erklärt. Fazit: War mal sehr gut – jetzt nur noch okay.

  6. StecherOne sagt

    mega­geil die por­no­sei­te. THX für den inter­es­san­ten test. Echt irre wie viele por­nos man für klei­nes geld run­ter­la­den kann!!!!

  7. Fighter sagt

    Vor eurem Review kann­te ich AEBN gar nicht und mitt­ler­wei­le kaufe ich mir fast alle Pornos dort. Ein herz­li­ches Dankeschön. Ihr habt mir tolle Momente beschert.

  8. Balian sagt

    Coole Seite; da ist mal alles dabei und seriös.
    Danke fürs testen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.