Test - Review: Handdomination.com

Test: HandDomination.com

Test - Review: Handdomination.com

Test: HandDomination.com

1 9.855

Review der Pornoseite Handdomination.com: FemDom Penis- Edging, Orgasmuskontrolle, Tease & Denial

Als wir eini­ge Demo-Videos auf Youporn, Youjizz und Xhamster fan­den, war unser Interesse an der Pornoseite handdomination.com geweckt.

Bevor wir uns in den Testbericht der Erotikseite ver­tie­fen, gehen wir zunächst genau­er auf das Thema ein:

Sicherlich ist den meis­ten sexu­ell auf­ge­schlos­se­nen Männern schon ein­mal auf­ge­fal­len, dass bei einem Ejakulationsorgasmus „mit dem Zeitpunkt des Anspritzens“ jeg­li­che sexu­el­le Lust inner­halb Sekunden von 100 auf 0 abfällt! In der soge­nann­ten Refraktärphase sinkt jeg­li­ches Interesse an sexu­el­len Praktiken fast gegen null. Man(n) wird nicht sel­ten müde und träge. Das Gefühl des sexu­el­len Desinteresses kann durch­aus drei Tage andauern.

In fast allen fern­öst­li­che Liebestechniken (z.B. Tantra, Kamasutra …) ist das abso­lu­te Ziel, den Orgasmus des Mannes so lange wie mög­lich her­aus­zu­zö­gern. Der Penis wird so oft und so lange wie mög­lich sti­mu­liert, aber der Mann darf kei­nen Orgasmus bekom­men. Der ange­stau­te Orgasmus ist viel, viel, viel inten­si­ver und der Mann kann seine sexu­el­le Lust und seine Erektion zur Freude der Partnerin über Stunden hin­weg aufrechterhalten!

Auf handdomination.com geht es genau um die­ses span­nen­de Thema, mit dem sich jeder Mann unbe­dingt ein­mal beschäf­ti­gen soll­te: Der Mann wird wehr­los gefes­selt, sein Penis wird von einer Frau über einen Zeitraum von einer bis meh­re­re Stunden immer wie­der bis an den „Point of no return“ gebracht und der Orgasmus wird jedes Mal ruiniert.

Damit das ganze sei­nen BDSM- Pepp hat, wird die Maßnahme auf die­ser Sexseite von einer Domina vor­ge­nom­men. Sie wird auch FemDom genannt – eine Abkürzung für den eng­li­schen Begriff Female domi­na­ti­on, zu Deutsch: „weib­li­che Dominanz“. Unter dem Begriff Tease and Denial (Geil machen und ver­wei­gern) wird die Orgasmuskontrolle des Penis unwahr­schein­lich gerne eingesetzt.

Die Thematik hat einen extrem anre­gen­den Charakter und wir waren gespannt, was sich hin­ter dem Memberbereich der BDSM-Seite handdomination.com verbirgt.

Handdomination.com besuchen

Meinung zum Vorschau – Bereich von Handdomination.com

Der Vorschaubereich von handdomination.com ist optisch nicht son­der­lich spek­ta­ku­lär. Man lan­det auf einer Startseite, wo eine Frau unter einem Riesenpenis sitzt, der von ihr gera­de zwangs­ents­amt wird. Was eine Zwangsentsamung ist und was das Bild dar­stel­len soll, weiß der Neueinsteiger (noch) nicht.

Der Besucher kann sich ledig­lich auf­grund der Werbeslogans, einen Reim draus machen. Es wer­den exklu­si­ve Handjob Videos ver­spro­chen. Girls sol­len harte Schwänze so lange wich­sen, bis sie explodieren.

Die wahre Thematik Orgasmuskontrolle, Orgasmus rui­nie­ren, Penis abmel­ken, Precum (auch Liebessaft, Sperma Vorsaft oder Präejakulat genannt) geht lei­der völ­lig verloren!

Man fin­det rechts neben dem Mädel sechs Links, von denen man in den Memberbereich, auf die Kontaktseite und das Buchungsformular kommt. Auch die Model Biografien inter­es­sie­ren den nor­ma­len Pornosurfer zunächst ein­mal noch nicht.

Weitaus inter­es­san­ter sind jedoch die Links „Episode brow­se“ (Pornos durch­su­chen) und „About HandDom“. Hier erfährt man end­lich, worum es geht: Der Penis wird durch die Models mit den ver­schie­dens­ten Grifftechniken, Wichstechniken, durch diver­se Fesslungen (Penisbondage) bis zur abso­lu­ten Orgasmus-Grenze gebracht.

Mann und Penis wol­len um jeden Preis absprit­zen – doch zahl­rei­che Orgasmen wer­den von den pro­fes­sio­nel­len und geschul­ten Dominas knall­hart verweigert!

Das Schöne bei den „Episode brow­se“- Seiten ist, dass man sich sogar bis zur Szene-Berschreibung durch­kli­cken kann. Die Bilder und Texte sind sehr aus­sa­ge­kräf­tig! Unklare eng­li­sche Vokabeln las­sen sich z.B. mit dem Firefox-BrowserPlugin imTranslator übersetzen.

Etwas unge­wöhn­lich ist auf den Vorschaubildern die Tatsache, dass die meis­ten Männer einen Ganzkörper-Anzug oder Gesichtsmasken tra­gen. Wir vermuten:

  • a) dass der Fokus auf Model und Penis lie­gen soll.
  • b) dass ver­hin­dert wer­den soll, dass sich die Männer – die diese Pornos sehen – nicht ekeln sol­len, wenn sie ande­re Männer anse­hen sollen
  • c) unab­ding­ba­re Voraussetzung für die Orgasmuskontrolle ist, dass der Mann wirk­lich nichts sehen darf und auch wehr­los gefes­selt sein muss. Sowohl der Mann, als auch die Domina brau­chen 100%ige Konzentration und dür­fen nicht mit Blicken interagieren.

In der Über-uns-Seite steht, was der poten­zi­el­le Kunde erwar­ten kann. Wir über­set­zen an die­ser Stelle die unge­wöhn­li­chen Begriffe in die deut­sche Sprache:

  • Femdom hand­jobs – Wichsen durch eine Domina
  • Cruel hand­jobs – Grausames Penis wichsen
  • CBT hand­jobs – Cock and Ball Torture (eng. Penis- und Hodenfolter)
  • Milking table hand­jobs – Wichsen unter einem Melktisch (Milking Table) in Bauchlage mit Loch
  • Milking Bench hand­job – Abmelken auf einer Bank in Bauch- oder Rückenlage
  • Glory hole hand­jobs – Wichsen vor eine Glory Hole (Schwanzloch in einer Wand)
  • Busty hand­jobs – Busenfick
  • Forced orgasms – Zwangsorgasmus / erzwun­ge­ner Orgasmus
  • Tease and deni­al – Erregen und ver­wei­gern (BDSM Technik)
  • Abandon orgasms – Hemmungsloser Orgasmus / Kontrollverlust beim Orgasmus
  • Ruined orgasms – Runierter Orgasmus (Penisstimulation recht­zei­tig vor jedem Orgasmus abbrechen )
  • MILF hand­jobs – Wichsen von rei­fen Frauen (Sie wis­sen meis­tens was sie tun!!!)
  • Financial domi­na­ti­on – Erpressen von Geld durch die Domina
  • Foot jobs – Penis- Stimulation mit Füßen
  • Humiliation – Erniedrigung, Demütigung
  • Masturbation Instruction – Anweisungen für Masturbation, Wichsanleitung
  • Post Orgasm Milking – Damit ist das Abmelken von Vor-Orgasmus- Penissaft / Präejakulat gemeint.

Bewertung der Pornoseiten – Anmeldung

Wir sind auf­grund der Grafiken und Texte moti­viert und buchen nun erwar­tungs­voll den Memberbereich über die vie­len JOIN NOW – Links.

Man lan­det auf einer Seite, auf der im obe­ren Seitenbereich noch­mals ein paar Buchungs- Argumente für handdomination.com auf­ge­lis­tet sind, dar­un­ter wird auf kos­ten­lo­sen Bonus Content hin­ge­wie­sen. Und wie­der­um dar­un­ter fin­det man die Buttons zur Bezahlung. Es ist mög­lich per Kreditkarte, per Scheck, per Lastschrift (Direct Pay EU)oder über den Telefonanbieter via Telefonrechnung (CCBill 900) zu bezahlen.

Leider fin­det man zwar keine Preise aber immer­hin ein Hinweis, dass man über einen ent­spre­chen­den Link die Mitgliedschaft pro­blem­los wie­der kün­di­gen kann.

CCBill ist der welt­weit größ­te Abrechner für Erotikseiten. Wir ver­such­ten trotz unse­res Vertrauens natür­lich wie­der unse­re Prepaid-Kreditkarte ein­zu­set­zen, um böse Überraschungen bei der Abrechnung zu vermeiden. 

Nach dem Klicken auf „Instant Credit Card Access“ gelangt man zum Zahlungsformular und sahen end­lich den Preis. 29,95 EUR sind abso­lut fair – Natürlich hängt dies von den ange­bo­te­nen Pornoseiten und Erotikfilmen ab.
Angenehm ist die deut­sche Sprache. Man gibt seine Daten, sowie ein gewünsch­ten Usernamen und Passwort ein – aber dann wun­dert man sich über den Übersetzungsfehler in allen CCBill- Formular-Absende-Buttons: „Schließen Sie den Kauf“. Es fehlt das Wort „ab“ dahinter.

Erfreulicherweise wurde unse­re Prepaidkarte akzeptiert. 
Bei erfolg­rei­cher Zahlung wird ange­zeigt: „Zahlungsbestätigung – Danke für Ihren Einkauf. Ihre Anmeldung ist bestä­tigt wor­den!“ In einer Tabelle dar­un­ter wer­den die Zugangsdaten und der Login-Link angezeigt. 

Zeitgleich wird eine E‑Mail zuge­stellt. Sie ent­hält die Zugangsdaten, Abrechnungsdaten, Kontaktinformationen zu CCbill und sogar einem Hinweis, dass es sich um ein Abonnement handelt.

Test – Review Memberbereich

Nach dem Login in den Memberbereich von handdomination.com sieht man wie­der die alt­be­kann­te Startseite aus dem Vorschaubereich. Doch halt! Das Bild ist anders: Man sieht eine gefes­sel­ten Mann, der sich gera­de von einer blon­den Frau im Stehen abmel­ken lässt. Außerdem sind nun die Punkte Blog, Network Sites, Browse cumshots (in Kategorie „Sperma absprit­zen“ stöbern)und FAQ in das Menü auf der rech­ten Seite hinzugekommen.

Allgemein fin­det man sich in der Navigation des Memberbereiches wie­der gut zurecht.

Die „BDSM fem­dom hand­jobs – Videos“ sind fast aus­nahms­los ein Augenschmaus. Es ist selbst als Mann anre­gend zu sehen, mit welch ver­schie­de­nen Techniken die Mädchen und Frauen die Schwänze ver­wöh­nen und zum Orgasmus foltern. 

Die her­aus­lau­fen­den Spermamengen die bei jedem rui­nier­ten Orgasmus- her­aus­lau­fen sind gigan­tisch. Die Bezeichnung „Milking“ oder „Penis abmel­ken“ haben defi­ni­tiv ihre Berechtigung.

Die Mädels reagie­ren völ­lig ver­schie­den auf ihre selbst ange­rich­te­te Penisfolter. Viele sind völ­lig begeis­tert und über­rascht! Sie stau­nen, wel­che Mengen Spermasaft aus dem Penis rin­nen, wenn sie immer und immer wie­der den Orgasmus ruinieren. 

Andere Mädels krei­schen erschro­cken auf, wenn uner­war­tet rie­si­ge Spermafontänen aus dem Penis schie­ßen. Wieder ande­re Frauen ken­nen das Schauspiel schon, grin­sen breit und inter­agie­ren mit dem gefes­sel­ten Mann mit domi­nan­tem Ton! Die meis­ten Reaktionen sind aber durch­weg posi­tiv mit Tendenz zur Begeisterung!

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design


Erfahrungen mit der ABO – Kündigung


Testurteil & Fazit zum Testbericht von Handdomination.com

Die Pornoseite handdomination.com ist keine BDSM-Seite im klas­si­schen Sinne. Die Folter der gefes­sel­ten Männer erfolgt darin, dass ihre Penisse inten­siv auf ver­schie­de­nen Wegen sti­mu­liert wer­den und der Orgasmus so oft es geht abge­bro­chen oder zumin­dest her­aus­ge­zö­gert wird. Besonders auf­fäl­lig ist, dass die Mädels regel­recht die­bi­schen Spaß daran haben, die Lustfolter aus­zu­füh­ren und die Schwänze abzumelken.

Nach unse­rer Meinung haben viele Pornofilme einen guten Lehr-Charakter, die man auch sei­ner Partnerin ein­mal vor­füh­ren soll­te, wenn man sich eine rich­tig geile Schwanzbehandlung wünscht. Uns gefällt die Erotikseite handdomination.com sehr gut! Wir wur­den weder abge­zockt noch mit fal­schen Tatsachen übers Ohr gehau­en. Man bekommt genau das, was man im Vorschaubereich sehen kann. Andere Pornoseiten soll­ten sich von die­sem Projekt eine gehö­ri­ge Scheibe abschneiden!!!

Handdomination.com besuchen
Webseiten Informationen
Land des Betreibers:
USAUSA
Sprache:Englisch
Kosten:29.95 EUR (Abo)
Rebilling:ja
Test / Demo – Zugang:nein
Zahlungsarten:Kreditkarte, Lastschrift, Pay per Call (Telefon), Scheck
Abrechner:CCBill
Mitgliederverwaltung:ja
Jugendschutzfilter:nein
Downloadlimit:nein
Updates:monat­lich
Cross-Selling vor­ausge­wählt:nein
Angebotene Inhalte
Fotos / Bilder:
Anzahl:30.000 Pornobilder
Ø Auflösung:1280×780 Pixel
Bildergalerie-Steuerung:ja
ZIP-Archive:ja
Videos:
Anzahl:332 Pornofilme
Sprache:Englisch
Ø Auflösung:1280×780
Ø Länge:20 Minuten
Ø DL-Speed:6.000 kbit/sek
Format:WMV, FLV
Download mög­lich:ja
Streaming mög­lich:ja
DRM-Kopierschutz:nein
Testbericht Zusammenfassung für Handdomination.com
Gesamt
90%
90%
  • Bildqualität – 100%
    100%
  • Videoqualität – 100%
    100%
  • Tonqualität – 100%
    100%
  • Exklusivität – 100%
    100%
  • Models – 100%
    100%
  • Authentische Gefühle – 100%
    100%
  • Abwechslung – 100%
    100%
  • Außergewöhnlichkeit – 100%
    100%
  • Contentmenge – 100%
    100%
  • Fairness – 100%
    100%
  • Versprechen / Realität – 100%
    100%
  • Sexuelle Anregung – 100%
    100%
  • Design – 50%
    50%
  • Navigation – 67%
    67%
  • Vorschau-Bereich – 50%
    50%
  • Updates – 67%
    67%
  • Geschwindigkeit – 100%
    100%
  • Kosten – 50%
    50%
  • Preis / Leistung – 100%
    100%
  • Bezahlung – 100%
    100%
  • Preistransparenz – 67%
    67%
  • Werbung / Spam – 100%
    100%
  • Stornierung – 100%
    100%
  • Gesamteindruck – 100%
    100%
Sending 
Benutzerbewertung
0 (0 Stimmen)

Vorteile

  • span­nen­des Thema: Orgasmuskontrolle
  • neue Videos sind in HD
  • Tolle Penis Dominations Ideen
  • Geile Wichstechniken
  • viele Amateur- Models

Nachteile

  • alt­ba­cke­nes, lang­wei­li­ges Design
  • seit 2010 keine Fotos mehr
Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Balian sagt

    Durch ero­tik­sei­ten­test habe ich end­lich mal eine Seite gefun­den die die­ses geile Thema gut dar­stellt gefun­den. Danke für den Test Leute 👍🏻.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.