Test - Review: Germangoogirls.com

Test: GermanGooGirls.com (GGG)

Test - Review: Germangoogirls.com

Test: GermanGooGirls.com (GGG)

21 57.951

Testbericht über eine der weltweit geilsten und versautesten Pornoseiten: GermanGooGirls.com

Spermafilme sind nicht unbe­dingt jeder­manns Sache. Entweder man mag sie, oder man ekelt sich. Doch für die­je­ni­gen unter Euch, die auf voll­ge­sprit­ze Gesichter, Muschis und Frauenkörper ste­hen, gehört GermanGooGirls.com zur abso­lu­ten Pflichtlektüre. 

Der Produzent John Thompson schafft es auf eine ganz beson­de­re Art und Weise Spermavideos zu dre­hen, die selbst bei den por­no­ver­wöhn­ten Amerikanern extrem gefragt sind. Die German Goo Girls gehört zu den welt­weit belieb­tes­ten Videos, die es im Bereich Gesichtsbesamung und Amateur-Gangbang und Bukkake gibt. Der Titel „German Goo Girls“ wird mit GGG abge­kürzt und hei­ßen über­setzt: „Verschmierte deut­sche Frauen“.

Doch wir woll­ten es genau wis­sen und buch­ten für die­sen Review einen Zugang zum Mitgliederbereich. In dem nach­fol­gen­den Testbericht stel­len wir Dir die Pornoseite vor und schil­dern die Vorteile und Nachteilen. Wenn Du die GGG-Pornos kennst, kannst Du uns gerne über die Kommentarfunktion Deine per­sön­li­chen Erfahrungen und Meinungen mitteilen.

Germangoogirls.com besuchen

Meinung zum Vorschau – Bereich von Germangoogirls.com

Im Gegensatz zu zahl­rei­chen inter­na­tio­na­len Sperma-Pornoseiten sowie Sperma Studio und Gangbang Creampie, ist der Germangoogirls- Vorschaubereich kom­plett deutsch­spra­chig. Nach unse­rem Geschmack sind die vie­len Spermagesichter etwas zu hart, was eini­ge Besucher eher abschre­cken könn­te. Aber immer­hin weiß man unmiss­ver­ständ­lich, um was es auf die­ser Sexseite geht.

GGG - German Goo Girls - John Thompson

Problematisch ist, dass in Deutschland, in Österreich und auch in der Schweiz „Pornografie mit Körperflüssigkeiten“ nicht erlaubt ist. 

Wahrscheinlich wurde die baye­ri­sche Produktionsfirma ‘John Thompson Productions e.K.’ in Vergangenheit von zahl­rei­chen Abmahn-Anwälten geär­gert und muss­te ein paar juris­ti­sche Winkelzüge mit inter­na­tio­na­len Partnern ausüben.

Zudem wurde die German Goo Girls-Seite offi­zi­ell mit deut­schen Jungendschutz-Toren ver­se­hen. Die Jugendschutztor-Seite wird anhand der IP-Adresse des Surfers ange­zeigt. Andere Länder bekom­men die kos­ten­pflich­ti­ge und zwei­fel­haf­te Jugendschutz-Gängelei nicht angezeigt.

Um die Jugendschutztore zu umge­hen, muss man ledig­lich auf DIESEN LINK kli­cken. Man kann dann eini­ge Vorschaubilder und Clips anse­hen und auch das Zahlformular aufrufen.

German Goo Girls Review
Männer sind in den German Goo Girls Gangbangs augen­scho­nend, ein­heit­lich mit GGG- Shirts gekleidet.

Bewertung der Pornoseiten – Anmeldung

Hat man die Jugenschutztore der Gangbang-Seite oder DIESEN Geheimgang pas­siert, fin­det man die­sen Link „Jetzt Sofortzugang anmel­den“. Es öff­net sich eine Box, in der man einen selbst­ge­wähl­ten Usernamen, ein Passwort und eine E‑Mail-Adresse ein­trägt. Es emp­fiehlt sich den 30-Tage Vollzugang aus­zu­wäh­len, da beim Testzugang eini­ge inter­es­san­te Seiten nicht auf­ruf­bar sind.

Klickt man dann auf „Konto erstel­len“, öff­net sich ein Buchungsformular der bri­ti­schen Abrechnungsfirma Keeseville Ltd. Dort kann man seine Kreditkartendaten ein­ge­ben. Hat alles geklappt, wird dem Neukunden eine Bestätigungsseite mit den Zugangsdaten ange­zeigt und eine E‑Mail zugesandt.

Die Benutzung einer Prepaid-Kreditkarte hat funk­tio­niert – Somit erfährt die Lebenspartnerin nichts von den por­no­gra­fi­schen Streifzügen im Internet. Zudem mini­miert man die Gefahr, per Kreditkarte abge­zockt zu wer­den – Und das schrei­ben wir nicht ohne Grund:

Bei der Beantragung gibt es ledig­lich einen win­zi­gen Sternchen-Vermerk, dass es sich um eine 30-Tages-Mitgliedschaft han­delt. Es erfolgt (außer in den eng­lisch­spra­chi­gen Vertragsbedingungen unter §7.4) kein wei­te­res Sterbenswörtchen mehr davon, dass man monat­lich wie­der und wie­der abge­rech­net wird.

Test – Review: Der German Goo Girls Memberbereich

Wenn man die Jugendschutz- und Bezahl- Eskarparden erle­digt hat, kann es end­lich los­ge­hen. Den Memberbereich fin­det man auf http://members.germangoogirls.com. Man muss die Zugangsdaten ein­ge­ben und den Code einer CAPTCHA-Grafik abtip­peln, wel­cher auto­ma­ti­sier­tes Downloaden verhindert.

Amateur Frau Orgasmus
Die meis­ten Amateur- Frauen kom­men beim Gangbang mehr­fach zum Orgasmus

Man lan­det auf einer Seite, mit einem Veröffentlichungszeitplan und einer Übersicht der neuen Videos. Über die linke und obere Menüleiste kann man sich einen Überblick über die GGG-Video-Cover, die dazu­ge­hö­ri­gen Bildergalerien und vie­len Bonus-DVDs und Gratis- Clips verschaffen.

Die Videos sind als MPEG 4 in drei Qualitätsstufen her­un­ter­lad­bar. Früher wur­den die Videos offen­sicht­lich eher im Windows-WMV-Format ange­bo­ten, was man bei den Vorschauvideos sieht. Wer das Herunterladen nicht abwar­ten möch­te, kann sich die Filme auch in einem Live Video Stream und als Silverlight- Stream anse­hen. Zu fast allen Filmen wird zudem eine dazu­ge­hö­ri­ge Bildergalerie angeboten.

Sehr, sehr geile und extrem versaute Gangbang Filme

Über die Inhalte der GGG Filme muss man eigent­lich nicht viel sagen. Man soll­te keine Handlung erwar­ten, denn es geht ein­fach nur um viel Sex mit vie­len Männern, kom­bi­niert mit Sperma- Abspritzer über das Gesicht (Bukkake) oder direkt in den Mund (Gokkun) der Darstellerinnen. Als Locations die­nen meis­tens Bars, Diskos und Theaterbühnen mit viel Platz.

Die John Thompson- Filme wer­den zwar qua­li­ta­tiv hoch­wer­tig und mitt­ler­wei­le in HD (High Definition) gedreht, sind aber den­noch im geho­be­nen Amateur-Sektor anzu­sie­deln. Trotz pro­fes­sio­nel­lem Equipment sind die meis­ten Filme etwas gelb­sti­chig und (weil die Kamera in der Hand geführt wird) etwas wacklig. 

Versaute Spermaspiele mit Strohhalm und schwarzen Tellern
Versaute Spermaspiele mit Strohhalm und schwar­zen Tellern

Da im Originalton gedreht wird, sind natür­lich Hintergrund- und Kamerageräusche sowie Rauschen, Stimmengemurmel und Geklapper hör­bar. Außerdem wird wäh­rend der Drehs live mit blit­zen­den Spiegelreflexkameras foto­gra­fiert. In man­chen Filmen schmerzt die GEMA-freie Musik im Ohr des Betrachters.

Aber den­noch oder gera­de des­halb haben die Videos einen eige­nen Charme und der Betrachter hat irgend­wie das Gefühl live bei der Cumshot- Party dabei zu sein. Das frei­hän­di­ge Filmen ohne Stativ hat den Vorteil, dass sehr auf­re­gen­de Perspektiven mög­lich werden.

Sexfilme werden mit „Herzblut“ produziert

Das GGG-Team fin­det für die regel­mä­ßi­gen Sexpartys immer wie­der deut­sche (!!!) Frauen, die dar­auf ste­hen, von dut­zen­den Kerlen abso­lut geil durch­ge­fickt zu werden. 

Die meis­ten Girls ver­fal­len durch den dau­er­haf­ten Sex irgend­wann in ein hem­mungs­lo­ses Stadium und neh­men die hei­ßen Spermaspritzer schon fast gie­rig ent­ge­gen. Man sieht die echte Geilheit der Girls – die vie­les nicht nur wegen des Honorars mit sich machen lassen.

Charakteristisch ist, dass der Produzent eine ganz bestimm­te per­sön­li­che Art an sich hat, Frauen zu mani­pu­lie­ren. Dies merkt man beson­ders bei den teil­wei­se span­nen­den Casting-Videos. John Thompson hat fer­ner ein gutes Händchen, geeig­ne­te Darstellerinnen zu fin­den, die die gna­den­los ver­sau­ten Sexspiele wirk­lich toll finden. 

Man sieht den meis­ten Girls den Spaß beim Sex und den Gesichtsbesamungen (Facials) regel­recht an. Ferner wird deut­lich, wel­che ani­ma­li­sche Triebhaftigkeit die Gruppensex- Partys in den Frauen aus­lö­sen, wenn sie irgend­wann jeg­li­che gesell­schaft­li­che Scheu abge­legt haben.

Versaute Spermaspiele und sehr geile Lesben- Szenen unter Frauen
Cum swapping - Bukkake
Versaute Spermaspiele und Spermaküsse: Cum swap­ping – Bukkake

Häufig fin­den die Drehs auch mit zwei oder drei Frauen statt, von denen min­des­tens eine Frau über­durch­schnitt­lich ver­saut ist. Der „frei­wil­li­ge Gruppenzwang“ von meh­re­ren Mädels ist dann sehr anregend! 

Anfangs sind viele Amateur- Girls eher schüch­tern und unsi­cher. Durch die per­ma­nen­ten Ficks und da sie sehen, was die Kolleginnen gera­de erle­ben, wer­den die Neulinge der­art ange­g­eilt, dass sie einen Orgasmus nach dem ande­ren hinlegen. 

Nicht sel­ten kommt es zu (fast schon nym­pho­ma­ni­schen) les­bi­schen Spermaknutsch- Orgien, wil­den Pussy- Leckereien und dass sich die Girls gegen­sei­tig das Sperma in den Mund spu­cken (Cumswapping).

Gläser, schwarze Teller, Schalen, Schüsseln: Sperma wird oft für versaute Spermaspiele aufgefangen

Sperma wird oft­mals mit schwar­zen Tellern, Schalen und Gläsern auf­ge­fan­gen und dann geschluckt. Auch Strohhalme und Löffel wer­den für völ­lig bizar­re Spermaspiele verwendet.

Geil ist auch anzu­se­hen, wenn Porno-Neulinge von erfah­re­nen Mädels beim Ficken und Schlucken unter­stützt und echt ver­saut bear­bei­tet und deren Gesicht, Körper und Spermamuschi sau­ber­ge­leckt werden.

Eine wei­te­re Besonderheit der German GooGirls-Filme ist, dass sich der John Thompson wäh­rend der Massenorgie immer wie­der mit den Mädels spricht und sie befragt. Dies unter­streicht den authen­ti­schen Charakter, ist inter­es­sant und zeigt, dass die Girls die sexu­el­len Handlungen wirk­lich frei­wil­lig machen.

Angenehm ist, dass die meis­ten Film- Darstellerinnen von John Thompson aus Deutschland kom­men und Amateurinnen sind. Im Gegensatz zu ame­ri­ka­ni­schen Bukkake-Filmen ver­steht man die Sprache.

Die Fotos

Spannend sind übri­gens auch die Fotos! Sie wer­den wäh­rend der Bukkake-Party mit einer digi­ta­len Spiegelreflexkamera mit Aufsteck-Blitz auf­ge­nom­men. Eigentlich ist das ein No-Go – Aber dies geht in dem Sexparty-Tumult irgend­wie unter und stört nicht sonderlich. 

Die Bildergalerien sind sehr gut bedien­bar. In einer Gallerie- Übersicht kann man sich die Vorschaubilder anse­hen. Auf der Detailseite klickt man auf den lin­ken oder rech­ten Bildbereich und kann somit ein Bild vor- oder zurücknavigieren. 

Sehr schön ist auch die Downloadfunktion, über die sich die gesam­te Bilderserie als ZIP-File her­un­ter­la­den lässt. Wenn man ein Bild in XXL-Darstellung sehen will, klickt man unter dem Foto ein­fach auf den Link „Volle Auflösung“ und es öff­net sich in einem neuen Fenster mit dem Foto.

Die GGG Bonus-DVDs und kostenlose Pornofilme

Germangoogirls.com ist eine der weni­gen Sexseiten, bei denen auch die Gratis-Beigaben als wirk­lich hoch­wer­tig ein­ge­stuft wer­den kön­nen. Man kann hun­der­te wirk­lich gute (meis­tens eng­li­sche) Porno-DVDs kos­ten­los als Stream und MPEG4-Video herunterladen.

Nicht ganz so toll sind die Clips, aber auch die klickt man neu­gie­rig an, wenn einem die Darstellerinnen gefallen.

Gute Location für den Massen- Gangbang, tolle Auflösung und extrem geile Pornodarstellerinnen

Beim Test der Erotikseite war auch inter­es­sant zu sehen, wie die tech­ni­sche Entwicklung und Verbesserung der letz­ten Jahre ver­lief. Die älte­ren Videos und Bilder sind noch in klei­nen Auflösungen und schlech­ter Ausleuchtung zu sehen. Aktuelle Filme sind in HD gedreht und es sind hoch­auf­lö­sen­de, gesto­chen schar­fe Fotos entstanden.

Durch eine geschick­te Kombination aus ama­teur­haf­ten Darstellerinnen, geeig­ne­ten Räumlichkeiten, pas­sen­der Beleuchtung, ori­gi­na­lem Ton, einem fähi­gen Kamerateam und der Möglichkeit, selbst „mit­zu­sprit­zen“, bekom­men beson­ders deutsch­spra­chi­ge Surfer einen sehr per­sön­li­chen Bezug.

Man sieht, dass die Pornodarstellerinnen wirk­lich Bock auf dies Massenbesamung haben. Oft machen min­des­tens zwei bis vier Frauen bei den Sexpartys mit und ani­mie­ren ein­an­der, die per­ver­sen Spiele zu genie­ßen. Sie erle­ben einen Orgasmus nach dem ande­ren. Nicht sel­ten hel­fen sie sich völ­lig bizarr gegen­sei­tig beim Säubern ihrer Körper und küs­sen sich extrem innig und per­vers mit Sperma und Creampie.

Erotikseitentest

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design

Das rot‑, weiß‑, beige­far­be­ne Design passt the­ma­tisch zum Erotikbereich. Das Topbanner zeigt auf jeder Seite unmiss­ver­ständ­lich, dass es um das Genre „Spermaspiele“ geht. Die Bedienung des Memberbereiches ist klar und gut ver­ständ­lich. Man fin­det sich schnell zurecht.

Die Such- und Sortier- und Anzeigefunktionen der Galerien sind sehr hilf­reich und man kann seine Lieblingsfilme in einer Favoriten- Liste book­mar­ken und Bewertungen abge­ben. Das Voting hilft zukünf­ti­gen Kunden, noch schnel­ler die bes­ten John Thompson- Filme zu finden.

Lediglich der Vorschaubereich gefällt uns nicht so. Die vie­len Spermagesichter sind etwas zu viel und die Jugendschutz-Gängelei ist ober-nervig.

Erfahrungen mit der ABO – Kündigung

Ist der Memberbereich fürs Erste inspi­ziert und wur­den schon extrem geile Videos gefun­den, muss der Neukunde trotz des Vergnügens bereits im Hinterkopf haben, wie es mit der Mitgliedschaft wei­ter­ge­hen soll. Die meis­ten Surfer wer­den der­art begeis­tert sein, dass sie län­ger Mitglied blei­ben möch­ten. Jedoch soll­te man sich viel­leicht einen Kalendereintrag mit einer Gedächtnisstütze machen.

Der vor­sich­ti­ge Surfer kann sogleich nach der Buchung kün­di­gen und hat 30 Tage Zeit, den Content herunterzuladen.

Doch der Weg der Kündigung ist in unse­ren Augen etwas gemein! Man wird über den Weg der Kündigung nir­gends ver­nünf­tig auf­ge­klärt. Es gibt kein Kündigungsformular, son­dern man muss sich an den Support wen­den und ihn bit­ten, das ABO zu been­den. Der 24-Stunden-Support sitzt in Amerika und man muss mit ihm chat­ten oder eine eng­li­sche E‑Mail schrei­ben. Zur Hilfestellung haben wir eine Kündigungs- Vorlage für Euch erstellt:

Man muss spä­tes­tens einen Tag vor Ablauf kündigen.

Testurteil & Fazit zum Testbericht von GermanGooGirls.com: Mehr Sperma geht nicht!

Für den Review der Spermaporno- Webseite GermanGooGirls.com muss­te ich drei neue Anläufe neh­men. Jedes Mal hatte ich bei die­sen extrem sau­gei­len Pornos viel zu früh abge­spritzt, als eigent­lich geplant! 😉 

Ich habe ja bereits eine Menge Testberichte über Erotikseiten aus aller Welt geschrie­ben, aber die GGG- Pornos sind ein­sa­me Spitze!

Pornoseitentest

Man kann gar nicht genau beschrei­ben, warum die Sexfilme von John Thompson so unbe­schreib­lich ins Hirn knal­len. Es ist offen­sicht­lich das Gesamtpaket aus Location und Kameraperspektive; die Interaktion mit den Frauen; die Prise Humor; die abso­lut hem­mungs­lo­se Versautheit der Frauen und die gute „Zusammenarbeit“ der Männer. Bei jedem Dreh stets so eine gran­dio­se und lei­den­schaft­li­che Massenbesamung zu ermög­li­chen, ist defi­ni­tiv jedes Mal ein Kunststück.

Das Phänomen, dass Frauen ab einem bestimm­ten Geilheitsstadium nahe­zu alles mit sich machen las­sen, kön­nen Swingerclub-Besucher und Amateurporno-Gucker sicher­lich bestä­ti­gen. Dies nutzt der Produzent der German Goo Girls (GGG) scham­los aus und er dreht Spermafilme, die welt­weit ihres­glei­chen suchen!!! 

Die Darstellerinnen sta­cheln sich durch ihre ver­sau­ten Techniken der­art gegen­sei­tig an, dass sie mit Spaß, Geilheit und Gier nahe­zu keine Hemmungen mehr haben. Die Sexseite germangoogirls.com ist so gran­di­os, dass sie zwei­fels­oh­ne dau­er­haft unan­ge­foch­ten auf Platz 1 unse­rer Spermaseiten- Charts ste­hen wird.

Germangoogirls.com besuchen

Hosted Gallery – Bildergalerien:

Hosted Gallery – Videogalerien:

Weiterführende Links:

Webseiten Informationen
Land des Betreibers:
DeutschlandDeutschland
Sprache:Deutsch
Kosten:1,95 € / 3 Tage (Abo)
34,95 € / 30 Tage (Abo)
99,95 € / 365 Tage
Rebilling:ja
Test / Demo – Zugang:ja
Zahlungsarten:Kreditkarte, Lastschrift
Abrechner:Keeseville Ltd.
Mitgliederverwaltung:nein
Jugendschutzfilter:ja
Downloadlimit:nein
Updates:wöchent­lich
Cross-Selling vor­ausge­wählt:nein
Angebotene Inhalte
Fotos / Bilder:
Anzahl:30.000 Pornobilder
Ø Auflösung:1000×666 Pixel
Bildergalerie-Steuerung:ja
ZIP-Archive:ja
Videos:
Anzahl:500 Pornofilme
Sprache:Deutsch
Ø Auflösung:854 × 480
Ø Länge:60 Minuten
Ø DL-Speed:360 kbit/sek
Format:WMV, MP4
Download mög­lich:ja
Streaming mög­lich:ja
DRM-Kopierschutz:nein

Screenshots

Demo-Pics

Testbericht Zusammenfassung für Germangoogirls.com
Gesamt
88%
88%
  • Bildqualität – 100%
    100%
  • Videoqualität – 100%
    100%
  • Tonqualität – 83%
    83%
  • Exklusivität – 100%
    100%
  • Models – 83%
    83%
  • Authentische Gefühle – 100%
    100%
  • Abwechslung – 100%
    100%
  • Außergewöhnlichkeit – 100%
    100%
  • Contentmenge – 100%
    100%
  • Fairness – 67%
    67%
  • Versprechen / Realität – 100%
    100%
  • Sexuelle Anregung – 100%
    100%
  • Design – 83%
    83%
  • Navigation – 83%
    83%
  • Vorschau-Bereich – 67%
    67%
  • Updates – 100%
    100%
  • Geschwindigkeit – 100%
    100%
  • Kosten – 50%
    50%
  • Preis / Leistung – 100%
    100%
  • Bezahlung – 100%
    100%
  • Preistransparenz – 67%
    67%
  • Werbung / Spam – 83%
    83%
  • Stornierung – 50%
    50%
  • Gesamteindruck – 100%
    100%
Sending 
Benutzerbewertung
0 (0 Stimmen)

Vorteile

  • Original-Ton in deut­scher Sprache
  • extrem geile Sperma-Videos
  • ver­dammt ver­sau­te Models
  • gute tech­ni­sche Umsetzung
  • Kunde kann bei Sexparty mitmachen

Nachteile

  • Keine Hinweise zur ABO-Kündigung
  • schwie­ri­ge Kündigung per Live-Chat
  • Jungendschutz-Tor
  • unüber­sicht­li­cher Memberbereich
  • ner­vi­ger Login über CAPTCHA-Grafik
Das könnte dir auch gefallen
21 Kommentare
  1. Cum Lover sagt

    als das frü­her mit dem inter­net noch nicht so schnell war, habe ich mir eini­ge GGG-filme gekauft. seit zwei jah­ren schau ich mal hin und wie­der auf der GGG-webseite rein. euer test­be­richt stimmt 1:1. bewun­derns­wert ist tat­säch­lich dass die weiber-je mehr sie gefickt werden- echt schon abar­tig ver­saut wer­den. die ficken, kom­men, wich­sen, schlu­cken, spu­cken und legen voll die lesbensex- akti­on hin!!!! wahr­schein­lich haben wir men­schen so(!!!) vor hun­der­ten von jah­ren noch rudel­bum­sen prak­ti­ziert. heut­zu­ta­ge traut man es sich ja kaum noch!!! scha­de eigent­lich. also GGG ist EINFACH NUR RICHTIG GEIL!!!!

  2. Hegi sagt

    Ich liebe die GGG Filme von John Thompson.

  3. Michael sagt

    John Thompson ist der Großmeister der Gangbang- und Bukkake- Pornos. Klasse Seite!

  4. Captain Blowjob sagt

    Die GGG Filme sind jedem Bukkake-Liebhaber ein Begriff. Der Review trifft voll ins Schwarze. Thompson liebt seine Arbeit und wir lie­ben seine Arbeit! Keine Frage GGG MUSS MAN buchen, wenn man auf Massenbesamung von ver­sau­tem, not­gei­len Fickschlampen steht.

  5. Kalle sagt

    Die GGG- Sperma- Pornoseite hat mir sehr gefal­len. Durch den Gruppenzwang und Erwartungsdruck der Männer las­sen sich die Mädchen rich­tig „benut­zen“ und genie­ßen es sicht­bar, geil durch­ge­fickt und voll­ge­wichst zu wer­den! Es gibt nicht einen Film, der mir nicht gefal­len hat! Toll!

  6. cumfacelover sagt

    Nach Wochen ist es mir end­lich gelun­gen das ABO zu kündigen.Der Witz dabei: ich zahle zwar das volle lau­fen­de Monat, der Zugang wurde aber sofort gesperrt. Diese Betreiber sind schein­bar auf Abzocke aus! 

  7. dimi von GGG sagt

    Wäre ganz cool wenn du mir sagen könn­test, an wen du dich alles gewandt hast. Meine eMail: [email protected]

  8. jeff sagt

    die bes­se­re alter­na­ti­ve in jeder hin­sicht ist sperma-studio.com mehr action, bes­se­re bil­der, gute sei­ten­per­for­mance, klas­se support 

  9. jojo sagt

    Ich habe fas­zi­niert den Bericht gele­sen. Ich kann i allen Punkten nur zustim­men. Dennoch ent­steht der Eindruck von Nepp wegen des sehr kom­pli­zier­ten Kündigungsverfahrens.

    Das muss sich unbe­dingt ändern. Denn auch im Pornobereich ist immer mehr die Ehrlichkeit gefragt.

  10. LIilaLauneBär sagt

    GGG ist nicht nur geil, son­dern mega­geil. Habe mir ZIP geile Spermapornos ange­se­hen, unend­lich oft gewichst und bin abso­lut begeis­tert von den gei­len Hühnern da. Hatte kei­ner­lei Probleme mit der Kündigung. Es lief alles ordent­lich wie es sich gehört. Man muss nur oben nach­le­sen, wie es geht.

  11. Nico sagt

    Unwahrscheinlich geile Seite! Ich bin abso­lut happy und werde sie so in einem jahr hun­der pro wie­der buchen! Es gibt nix bes­se­res als GGG! Ich bin sprach­los, was es für ver­sau­te mädels gibt. Schade dass meine Frau sowas nicht ansatz­wei­se gut fin­det. 🙁 GGG – Macht bitte wei­ter so. Tausende Männer dan­ken es euch!!!!!!!

  12. Wichsfrosch sagt

    Guten abend. Ich bin abso­lut begeis­tert von GGG. Dank Euren Tipss, habe ich lie­ber den Monatszugang gebucht und nicht den test­zu­gang. Hat alles super geklappt und hatte zugriff auf tausnde gei­ler GGG por­nos!!! Einfach unglaub­lich. Soviel kann man gar nicht wich­sen, wie man da sehen kann. Ein fet­tes Dankeschön für die­sen Testbericht.

  13. SpritzBoy sagt

    Ich war vor ein paar jah­ren mal bei GGG zu „Gast“. 😀 Dieses geile Event werde ich mein Leben nie ver­ges­sen. Diese Stimmung und Atmosphäre ist echt geil. Meinen eige­nen Schwanz auf einer Darstellerin in einem ech­ten Porno zu sehen ist natür­lich irre! Nichts desto trotz möch­te ich JEDEM, der Spermapornos mag, GermanGooGirls ans Herz legen. Perverser geht es nimmer!

  14. Guido sagt

    Eine der bes­ten Spermaseiten EVER. Echt ver­sau­te Girls, coole Location und „Sperma SATT“ Aber lasst Euch bei der Anmeldung Zeit.

  15. Billy Boy sagt

    ICH LIEBE diese geile Spermaseite. Habe nir­gends so der­ma­ßen ver­sau­te, deut­sche Frauen gese­hen. Ein wahr gewor­de­ner Traum. DANKE, dass es euch gibt GGG!!!!

  16. Spermaschleuder sagt

    Unfassbar geil die Pornos.

  17. Stefan sagt

    Kann mich nur anschlie­ßen. Einfach unglaub­lich was die Mädchen da machen. UNd alles in deut­scher Sprache. Der Himmel auf Erden. Werde ein paar Monate Mitglied bleiben.

  18. Pete sagt

    AAAAAAALTER! Die Pornoseite ist GEIL, GEIL und noch­mals GEIL! Ich kann nach acht Malen nicht mehr absprit­zen! IRRE GEIL!

  19. Chris sagt

    Kenne die Seite noch nicht, aber die Filme. Die sind das Nonplusultra, die Gören bekom­men ihre drei Löcher bis zum Anschlag gestopft und wer­den danach mit Sperma zuge­saut, und schlu­cken müs­sen die bild­hüb­schen Schlampen auch noch. Man soll­te die fre­chen Gören die oft naiv und gera­de über 18 sind (also geile Teenyluder) in Interviews schön aus­fra­gen. Ansonsten genial!!!

  20. Christian sagt

    Die Filme von GGG sind für jeden Spermaschlampen-Fan genau das richtige!Junge Edelschlampen geben sich hier die Klinke in die Hand, und alle um die 20, genial!!!Zig Schwänze müs­sen sie lut­schen, machen die Beine breit und las­sen sich Arsch und Fotze stop­fen, wäh­rend das gie­ri­ge Blasemaul die Schwänze bis zum Abspritzen bläst.Sie las­sen sich den Mund zuwich­sen um brav zu schlu­cken oder bekom­men noch die geile Beautyvisage zugekleistert

  21. Wolfe sagt

    Der Inhalt ist – für Liebhaber der Nische – inter­es­sant und sein Geld wert. Aufbau der Seite und Navigation sind aller­dings späte 90er Jahre.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.