Test - Review: MyDirtyHobby.com

Test: MyDirtyHobby.com

Test - Review: MyDirtyHobby.com

Test: MyDirtyHobby.com

15 136.344

Review: Testbericht über das wohl beliebteste Amateursex- Portal MyDirtyHobby.com

Trotz des schnel­len Breitband-Internets, sexu­el­ler Aufklärung und gesell­schaft­li­cher Offenheit konn­te sich in Deutschland über Jahrzehnte hin­weg keine rich­ti­ge Pornoszene bil­den, die ver­gleich­bar mit den vie­len Stars und Sternchen aus den USA ist. Über die Gründe lässt sich nur spekulieren.

Das Schönheitsideal einer Frau unter­schei­det sich hier­zu­lan­de stark von den ame­ri­ka­ni­schen Vorlieben. Außerdem steht der deut­sche Pornokonsument pri­mär auf echte Gefühle und natür­li­che Geilheit. Silikonbrüste, Gesichtschirurgie, über­trie­be­ne XXL-Penise, Kunstsperma und unna­tür­li­cher Glamour sind in Europa eher weni­ger gefragt!

Viele sym­pa­thi­sche Frauen haben den Trend erkannt und bie­ten haupt- und neben­be­ruf­lich auf diver­sen Amateur-Portalen indi­vi­du­ell gedreh­te Pornos und Fotos an. Man kann mit Ihnen in deut­scher Sprache chat­ten und per Sofortnachricht kom­mu­ni­zie­ren. Meistens wer­den außer­ge­wöhn­li­che Fantasien erfüllt, an ver­rück­ten Orten gedreht und sogar per­ver­se Sonderwünsche erfüllt. Es ent­stan­den in den letz­ten Jahren unsag­bar große Fangemeinden! Die ein­zig­ar­ti­gen Pornofilme sind sel­ten in den kos­ten­lo­sen Raubkopier-Porno Tubes zu finden. 

Mydirtyhobby.com ist neben AMAROTIC, Amateurseite.com und BIG7 eine der inter­es­san­tes­ten deut­schen Amateur- Pornoseiten. Hunderte echte Amateur-Frauen, Pärchen und Männer sind sehr aktiv und laden ihre gei­len Videos auf den MDH-Server. Zur Belohnung und Motivation wer­den sie von den zah­len­den Konsumenten entlohnt. 

Uns inter­es­sier­te der direk­te Vergleich deut­scher Amateurporno- Seiten und wir schil­dern Euch in die­sem Testbericht über MyDirtyHobby.com unse­re Erfahrungen. Wir erklä­ren Euch, wie das Amateurportal auf­ge­baut ist und wel­che Besonderheiten es hat. Unter die­sem Review könnt Ihr Eure eige­nen Meinungen hin­ter­las­sen. Wir hof­fen, dass Euch unser Test hilft, ein wenig bei dem gro­ßen Angebot der Amateursexseiten die „Spreu vom Weizen“ tren­nen zu können.

MyDirtyHobby.com besuchen

Meinung zum Vorschau – Bereich von MyDirtyHobby.com

Obwohl man zunächst noch kein ange­mel­de­ter Benutzer ist, kann man schon fast alle Services des Portals nut­zen und sich einen Überblick verschaffen. 

Die Startseite von MDH (My Dirty Hobby) ist auf­ge­räumt und leicht ver­ständ­lich. In der Kopfzeile kann man direkt Suchbegriffe ein­ge­ben und sich als Mitglied ein­log­gen. Darunter befin­det sich ein Bereich mit den 18 belieb­tes­ten Amateurmodels. Wenn Du mit der Maus über die Vorschaubilder fährst, erschei­nen wei­te­re Informationen über das ent­spre­chen­de Mädchen.

Im Hauptbereich der Startseite fin­dest Du die neun Top Videos der Woche und acht belieb­tes­ten Livecam Amateure.

Auf der lin­ken Seite befin­det sich eine Navigationsleiste. Neben dem Anmeldeformular kommst Du auf Unterseiten, mit den neu­es­ten Videos und Bildern und Du kannst auch gucken, wer gera­de online ist. Spannend sind auch die Webseiten Webcams, Top Videos, Top Amateure und Top Newcomers. Um ein beson­de­res Porno- Genre zu suchen, kannst Du die Kategorien-Seite mit 64 Kategorien erkunden.

Echt cool ist die Umkreissuche! Die Models kön­nen nach Postleitzahl, Alter, Aussehen und sexu­el­len Interessen gesucht wer­den und man kann sich alle Modelprofile, sowie deren Vorschaubilder anse­hen. Sehr schnell ver­steht man die Seitenstruktur und ent­deckt viel­leicht schon das eine oder ande­re Sahnestück.

Um die Videos und Bilder end­lich sehen zu kön­nen, musst man sich zunächst registrieren.

Bewertung der Pornoseiten – Anmeldung

Die Anmeldung ist uner­war­tet schnell erle­digt. Sie ist tat­säch­lich unver­bind­lich und ohne Nepp und Verarsche kom­plett kostenlos. 

Man fin­det über den Link „Jetzt anmel­den“ ein Anmeldeformular. Dort gibt man ledig­lich einen gewünsch­ten Usernamen, ein Passwort und seine E‑Mail-Adresse an.

Die Angabe der Postleitzahl, des Geburtsdatums und des Geschlechts dient zur Anzeige auf der Online-Visitenkarte in der Community. Die Anonymität bleibt gewahrt und man kann z.B. bei der Postleitzahl und beim Alter flunkern.

Es wird bei mydirtyhobby.com weder ein ABO abge­schlos­sen, noch lan­det man in einem Spam-Verteiler. Dennoch rate ich Dir, Dir anzu­ge­wöh­nen, für Pornoseiten grund­sätz­lich eine sepa­ra­te E‑Mailadresse bei Googlemail oder GMX zu verwenden. 

Erotikseitentest

Test – Review Memberbereich

Der Memberbereich von MDH sieht genau­so aus, wie der Vorschaubereich. Als regis­trier­tes Mitglied kann man sich noch frei­er auf dem Amateurportal bewe­gen und sieht viele Inhalte unzen­siert. Man wird im Vergleich zu ande­ren Sexportalen nicht zur Bezahlung genö­tigt. Die Neugierde stei­gert sich von ganz allein. ^^

Damit man die Pornovideos – und ‑fotos betrach­ten und her­un­ter­la­den kann, muss man zunächst sein Punkte-Guthaben in Dirty-Cents auf­la­den. Dies geschieht über den Button „Guthaben auf­la­den“. Man kann per Lastschrift, Kreditkarte, Click&Buy, Vorkasse oder anonym per PaySafeCard zah­len. 25,- EUR ent­spre­chen 2500 Dirty Cents, mit denen nun die Inhalte bezahlt wer­den kön­nen. Dank der Dirty-Cent-Technologie hat man die Kostenkontrolle somit stets selbst im Griff.

Unglaublich geile Amateur Videos

Die ange­bo­te­nen Videos stam­men pri­mär aus Deutschland und man bekommt kei­nen ame­ri­ka­ni­schen Einheitsbrei. Der MDH-Support ach­tet sehr dar­auf, Fakes und Spammer schnell zu erken­nen und zu eli­mi­nie­ren. Eine Bewertungsmöglichkeit durch die User sorgt für mehr Transparenz und Fairness.

Man ist über­rascht und scho­ckiert zugleich, was auf vie­len Filmen zu sehen ist: Neben nor­ma­len Masturbations- und Sexvideos, sieht man oft auch Gruppensex, Bondage (Fesseln), leich­ter bis har­ter BDSM, Analsex, Sperma-Sauereien, Facials (Gesichtsbesamung), echte Lesben- und Bisex-Spielereien und diver­se Fetish-Clips. Es ist für jeg­li­che sexu­el­le Facette etwas dabei.

Die Frauen sind in allen Altersgruppen, kör­per­li­chen Besonderheiten und sexu­el­len Veranlagungen zu fin­den und haben wirk­lich gut sicht­ba­ren Spaß an ihren per­ver­sen Spielchen und Praktiken.

Im Gegensatz zu diver­sen ande­ren Erotik-Projekten haben die Girls kei­nen Druck sei­tens der Pornoproduzenten und kön­nen sich in ihrem Ambiente und ihrer Haut rund­um wohl­füh­len. Das Ergebnis sind echte Ekstasen, weib­li­che Ejakulationen und ung­s­chau­spie­ler­te, hem­mungs­lo­se Geilheit. Diese beson­de­re ero­ti­sche Stimmung über­trägt sich auch auf den Betrachter, der irgend­wann ver­wun­dert fest­stellt, dass schon wie­der der halbe Tag beim Pornogucken ver­gan­gen ist.

Fotos von echten Amateuren mit Extrawünschen

Auch die Amateurfotos sind nicht von schlech­ten Eltern! Sie sind hoch­auf­lö­send und ver­lust­frei auf dem Server abge­legt und ver­fü­gen meis­tens über eine Kantenlänge von min­des­tens 1300 Pixeln. Was uns fehlt, ist eine Bewertungsfunktion für die Bildergalerien.

Die Bilder-Anschau-Funktion ist im Vergleich zu Privatamateure sehr aus­ge­reift und kom­for­ta­bel.
Mit „re Maustaste“, „Speichern unter“ kann man die Fotos auf seine Festplatte abspei­chern. Die bezahl­ten Fotos blei­ben par­al­lel dazu aber auch für immer frei geschaltet

Weitere MyDirtyHobby Services

Interaktion wird bei Mydirtyhobby groß geschrie­ben. Der Besucher kann mit vie­len Girls, die wirk­lich live online sind, direkt chat­ten. Einige bie­ten Webcam-Sessions an und erfül­len Sonderwünsche. In Gästebüchern kön­nen Grüße hin­ter­las­sen und per E‑Mail Fragen und Verabredungen gesen­det werden. 

Übrigens bie­ten eini­ge Mädels pri­va­te Treffs an und orga­ni­sie­ren Sexpartys. Die Suche nach Postleitzahlen ist sehr hilf­reich und ein tol­les Gimmick!

Die Kosten für die Fotos und Videos soll­ten in der Relation gese­hen wer­den, dass man pro Video auch das Model be- und ent­lohnt. Ferner soll­te der unwahr­schein­lich hohe tech­ni­sche Aufwand für die Server und deren Transfervolumen bedacht wer­den. Man soll­te zwar genau gucken, was man bucht, die Preis sind jedoch gerechtfertigt.

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design

Die Navigation und Seitenstruktur gefällt uns sehr, sehr gut. Selbst Internet-Neueinsteigern soll­te es nicht schwer­fal­len, schnell zu den gewünsch­ten Inhalten zu gelan­gen. Die linke und obere Menüleiste bleibt stets prä­sent und ist selbsterklärend. 

Auch design­mä­ßig gibt es nichts Negatives zu berich­ten. Alle Inhalte fügen sich naht­los zu einem anspre­chen­den Bild zusam­men. In Bezug auf die moder­nen 60:9 – Monitore wäre ledig­lich zu ver­bes­sern, dass die Hauptbox nicht so am lin­ken Bildschirmrand klebt.

Im Vergleich zu Privatamateure.com gefal­len uns Design und Seitenstruktur einen Tick besser.

Erfahrungen mit der ABO – Kündigung

Da keine monat­li­che Abrechnung statt­fin­det, muss die Mitgliedschaft die­ser Seite im Grunde auch nicht gekün­digt wer­den. Alle bis­her gekauf­ten Videos und Fotos blei­ben, auch ohne Guthaben, stets zum kos­ten­lo­sen Abruf und wie­der­an­schau­en bereit.

Will man seine Mitgliedschaft aus pri­va­ten Gründen den­noch been­den, fin­det man unter dem Button FAQ / Hilfe einen ent­spre­chen­den Löschungs-Link. Dort steht: „Um Deinen Account löschen / deak­ti­vie­ren zu las­sen, schrei­be am bes­ten eine kurze Mitteilung an das mydir­ty­hob­by Support-Team.“ Das geht in unse­ren Augen gar nicht und führt zu mas­si­ven Punktabzügen!

Testurteil & Fazit zum Testbericht von MyDirtyHobby.com

Das Portal MyDirtyHobby ist nicht nur her­vor­ra­gend, son­dern abso­lut mega­geil! Kaum eine ver­gleich­ba­re Sexseite kann mit einer solch gro­ßen Modelvielfalt über­zeu­gen. Die meis­ten Darstellerinnen zei­gen sich abso­lut natür­lich und tabulos. 

Es ist unglaub­lich, auf welch ver­rück­te und gna­den­los geile Ideen man­che Mädchen kom­men. Viele Userwünsche wer­den von den Amateurfrauen erfüllt! Auch das Portal selbst ist gut durch­dacht. Die unsag­bar gro­ßen Datenmengen sind über­sicht­lich und anspre­chend prä­sen­tiert. Ich finde die per­sön­li­che Interaktion zwi­schen Darsteller und Konsument ist ein­ma­lig. Dies schweißt die Community noch fes­ter zusammen. 

Auch wenn die Bezahlung eini­ger Amateurpornos rela­tiv hoch­prei­sig ist, soll­te man beden­ken, dass die Mädels wirk­lich Videos zei­gen, die es sonst kaum gibt. Dass die Frauen für ihre Freizügigkeit mit einem Taschengeld bezahlt wer­den, geht abso­lut in Ordnung. 

Zusammenfassend ist die­ses Amateurportal My Dirty Hobby eine abso­lu­te TOP Empfehlung! Ohne jeden Zweifel ist sie eine der bes­ten deut­schen Pornoseiten.

MyDirtyHobby.com besuchen

Weiterführende Links:

Webseiten Informationen
Land des Betreibers:
DeutschlandDeutschland
Sprache:Deutsch
Kosten:0.00 EUR bei Anmeldung
15 EUR / 1500 Dirty Cents
25 EUR / 2500 Dirty Cents
Rebilling:nein
Test / Demo – Zugang:ja
Zahlungsarten:Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung, ClickandBuy, Paysafecard
Abrechner:Fiscal Group
Mitgliederverwaltung:ja
Jugendschutzfilter:nein
Downloadlimit:nein
Updates:täg­lich
Cross-Selling vor­ausge­wählt:nein
Angebotene Inhalte
Fotos / Bilder:
Anzahl:12.000.000 Pornobilder
Ø Auflösung:unter­schied­lich Pixel
Bildergalerie-Steuerung:ja
ZIP-Archive:nein
Videos:
Anzahl:130.000 Pornofilme
Sprache:Deutsch
Ø Auflösung:640 x 480
Ø Länge:10 Minuten
Ø DL-Speed:380 kbit/sek
Format:FLV
Download mög­lich:nein
Streaming mög­lich:ja
DRM-Kopierschutz:nein

Screenshots

Testbericht Zusammenfassung für MyDirtyHobby.com

Geile Amateurpornos von ech­ten, deut­schen Amateuren

Interessierst Du Dich für echte Amateurpornos? Dann bist Du auf die­sem deutsch­spra­chi­gen Sexportal gold­rich­tig. Für ein Taschengeld kannst Du hier ver­saut chat­ten, WebCam Sessions genie­ßen und unglaub­lich geile Pornovideos oder Sexfotos downloaden.

Gesamt
92%
92%
  • Bildqualität – 100%
    100%
  • Videoqualität – 100%
    100%
  • Tonqualität – 100%
    100%
  • Exklusivität – 83%
    83%
  • Models – 83%
    83%
  • Authentische Gefühle – 83%
    83%
  • Abwechslung – 100%
    100%
  • Außergewöhnlichkeit – 100%
    100%
  • Contentmenge – 100%
    100%
  • Fairness – 83%
    83%
  • Versprechen / Realität – 100%
    100%
  • Sexuelle Anregung – 100%
    100%
  • Design – 100%
    100%
  • Navigation – 100%
    100%
  • Vorschau-Bereich – 100%
    100%
  • Updates – 100%
    100%
  • Geschwindigkeit – 100%
    100%
  • Kosten – 83%
    83%
  • Preis / Leistung – 100%
    100%
  • Bezahlung – 100%
    100%
  • Preistransparenz – 83%
    83%
  • Werbung / Spam – 83%
    83%
  • Stornierung – 17%
    17%
  • Gesamteindruck – 100%
    100%
Sending 
Benutzerbewertung
5 (1 Stimme)

Vorteile

  • deut­sche Webseiten-Sprache
  • größ­ten­teils deut­sche Models
  • hoch­gra­dig erre­gen­der Content
  • her­vor­ra­gen­der Seitenaufbau
  • extrem viele Darsteller- /innen

Nachteile

  • recht hoher Preis
  • auch ekli­ge User in Community
  • haupt­säch­lich kurze Video- Clips
  • Videoqualität nur amateurhaft
  • keine Kündigungsmöglichkeit
Das könnte dir auch gefallen
15 Kommentare
  1. Xedos6 sagt

    Der review ist sehr aus­führ­lich und auch für nicht so Begabte leicht ver­ständ­lich geschrie­ben Xedos6 

  2. Gast sagt

    Hallo, ich finde deine Bewertung sehr gut. Nur könn­test du vll noch erwäh­nen was die ein­zel­nen Pornobilder bzw Sexvideos usw. kos­ten? Gruß

  3. manak sagt

    Geile seite

  4. dirtydidi sagt

    ja, ich finde mdh sehr gut und „sau­geil“! – auch sehr kor­rekt, was das finan­zi­el­le angeht. qua­li­tät und prei­se der bei­trä­ge lie­gen aber beson­ders bei den „ama­teu­ren“.

    mein ein­zi­ges nega­ti­ves urteil: man kann nicht mit dem sup­port unkom­pli­ziert kon­takt auf­neh­men, wenn es eine frage oder ein pro­blem gibt, d.h. es gibt keine mail-addy oder einen mail-link

  5. LindsayLove sagt

    Die Seite ist echt der Hammer. Es gibt nur wenig Fakes dort. Ich hab schon mit sehr vie­len Usern und Amateuren dort gedreht. Die Clips kos­ten ab 1,5 Dirtycents also 1,5 cent die Sekunde. Den Preis kön­nen die Mädels aller­dings selbst ein­stel­len. Aber bei den meis­ten liegt es bei 1,5 DC. Ich hab sel­ber auch dort Content zur Verfügung gestellt. Auch für Amateure, die sich etwas neben­bei ver­die­nen wol­len ist die Plattform sehr zu emp­feh­len. Sie ist sehr leicht auf­ge­baut und schnell zu ver­ste­hen und sehr über­sicht­lich. Die Auszahlungen sind zuver­läs­sig und wer­den cent genau auf­ge­führt. LG Lindsay

  6. denweißich sagt

    Ja, die Seite ist recht inter­es­sant, wenn auch nicht bil­lig. Dafür kriegt man aber auch kei­nen Schrott gebo­ten. Das Postfach wird auch nicht zuge­spamt. Nachrichten mit den Usern aus­tau­schen kos­tet je nach User bis zu 100 Dirty-Cent und wird von die­sem selbst ein­ge­stellt. Allerdings ist die Seite nicht wie behaup­tet Spam-frei. Meine pri­va­te Email-Addy erhält immer wie­der eng­lisch­spra­chi­ge, ein­deu­ti­ge Angebote unter mei­nem Usernamen. Den nutze ich ein­schließ­lich der Email-addy nur auf die­ser Seite! das ist das ein­zi­ge, was mich inzwi­schen daran nervt.

  7. dieter69 sagt

    Ich fand MDH auch immer rich­tig geil nur ich finde in letz­ter zeit – kann auch sein dass ich mich irre – kom­men immer weni­ger neue ama­teu­re dahin… 

    kennt ihr http://www.big7.com/? ich bin jetzt dahin gewech­selt da kom­men regel­mä­ßig fri­sche gesich­ter die man nicht schon in- und aus­wen­dig kennt 🙂 preis­lich auch abso­lut fair.

  8. Rudi Rüssel sagt

    Ich hab mich auch mal gett­raut mich anzu­mel­den. Anfänglich hats mir wider­strebt, mein Guthabenkonto auf­zu­la­den. gibts ja genug gra­tis por­nos im Netz. Aber 10 Minuten spä­ter habe ich so geile Pornos gefun­den, dass ich nicht wider­ste­hen konn­te. Und: Ich habs ECHT NICHT bereut. Man erhält die ver­schie­dens­ten Qualitätsstufen, klar sind ja meis­tens auch ama­teu­re. Die Preise sind auch voll fair. Bin begeistert.

  9. axel sagt

    Super Seite, man(n) bekommt viel gebo­ten (guter Seitenaufbau) immer wie­der Aktionen, nette Girls und guter Support. Fühle mich gut auf­ge­ho­ben und hatte bereits viel Spass auf der Sexseite.p

  10. noge sagt

    ein­fach super. unwahr­schein­lich heiße girls

  11. Max sagt

    MyDirtyHobby kann ich auch nur emp­feh­len. Ständig neue Frauen und neue Gesichter. Hübsche Amateure dabei.

  12. Stiffler sagt

    MDH ist mit Abstand die geils­te Fickseite der Welt. Es gibt sehr, sehr viele gna­den­los ver­sau­te Mädchen, die indi­vi­du­el­le Videowünsche erfül­len. Eine süße Maus hat mir per Post ihren getra­ge­nen Slip geschickt, den sie sich in einem Video in die muschi gesteckt hat und drei Mal zum Orgasmus mas­tur­biert hat. Er ist mein per­sön­li­ches Heiligtum! 😀

  13. Knuti sagt

    MDH ist ein­fach nur geil! Ich zahle zwar nur sel­ten für Pornos aber, bei MDH „för­de­re“ ich die gei­len ver­sau­ten Mädels sehr bereit­wil­lig! ^^ Wenn man glück hat, fin­det mann Mädchen, die die eige­nen Ideen inform von por­no­bil­dern und ero­tik­fil­me umset­zen. Bsp: Gummibärchen in die Muschi ste­cken und auf­fut­tern! ^^ Ich liebe auch hin und wie­der die Livechats. Ich habe bis­her echt geile Girls ken­nen­ler­nen dürfen!

  14. Nico sagt

    Das ist ja wohl mit Abstand die geils­te Empfehlung des Jahres! Ich habe sehr, sehr nette Kontakte mit bezau­bern­den Mädchen gehabt! Die sind ja sowas von ver­saut! FeinFein!

  15. SteveOne sagt

    MDH ist und bleibt ein­fach die Nummer 1 unter den deut­schen Amateuer Porno Seiten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.