Test - Review: ChantasBitches.com

Test: ChantasBitches.com

Test - Review: ChantasBitches.com

Test: ChantasBitches.com

1 16.511

Testbericht über ChantasBitches.com – Eine lesbische Domina verwöhnt Sklavinnen bis zum Orgasmus

Wie Ihr sicher­lich schon in ande­ren Testberichten gele­sen habt, sind wir stets auf der Suche nach außer­ge­wöhn­li­chen Erotikseiten. Bei der Beurteilung ist uns eher „Klasse statt Masse“ wich­tig. Nach lan­ger Suche haben wir mit ChantasBitches.com eine her­vor­ra­gen­de Bondage- und SadoMaso- Webseite gefunden!

ChantasBitches Review

Eine Frau namens Chanta Rose prä­sen­tiert auf chantasbitches.com in sehr anre­gen­der Weise, wie sie sich über ande­re Frauen her­macht. Der Domainnamen lau­tet frei über­setzt: „Chanta´s Schlampen“.

Idee, Konzept und Umsetzung sind geni­al: Statt den übli­chen dick­bäu­chi­gen, grau­haa­ri­gen „SM-Mastern in Lederweste“, schwingt die attrak­ti­ve Mistress Chanta selbst die Peitsche. Manchmal über­neh­men aber auch ihre Freundinnen die Führung. Dies hat einen sehr anre­gen­den Charakter – Denn Frauen wis­sen ja am bes­ten, wie man Frauen rich­tig befrie­digt und kön­nen die Belastungsgrenzen ihrer Gespielinnen bes­ser ein­schät­zen als Männer.

Wir möch­ten Euch in die­sem Review chantasbitches.com genau­er vor­stel­len und schil­dern Euch unse­re Meinungen und Erfahrungen zu die­ser BDSM- Sexseite.

ChantasBitches.com besuchen

Meinung zum Vorschau – Bereich von ChantasBitches.com

Der Vorschaubereich von ChantasBitches.com zeigt sehr trans­pa­rent, wel­che Inhalte der poten­ti­el­le Kunde erwar­ten kann. Der Vorschaubereich ist gleich­zei­tig der Memberbereich. Auf 25 Seiten fin­det man je fünf Szenen mit Thumbnails und einer Szene-Beschreibung.

Man sieht in den Vorschaubildern, dass diver­se Fetische bedient wer­den: Lack, Leder, Latex, Fußsex, Analsex und natür­lich Schmerzen und les­bi­sche Spiele. Wie erwähnt, füh­ren aus­schließ­lich weib­li­che Mistressen die Behandlungen an weib­li­chen Sklavinnen durch. Im Fachjargon spricht man von FemDom (Female Domination) und „Hardcore Lesbian Porn“.

Die gesam­te Navigation erfolgt über den Button Updates. Man kann auch mit nur gerin­gen Englisch-Kenntnissen her­vor­ra­gend in den der­zeit 125 Galerien stöbern.

Interessant ist der Button Stars – Man kann sich einen Überblick der Models machen. Über einen Button Links gelangt man zu allen Erotikseiten der Produktionsfirma „Twisted Factory“.

Erotikseitentest

Bewertung der Pornoseiten – Anmeldung

Die Anmeldung bei dem Memberbereich geht sehr ein­fach von­stat­ten. Man klickt oben rechts auf JOIN und gibt auf der Seite seine E‑Mailadresse und die gewünsch­ten Zugangsdaten an.

Außerdem kann man den gewünsch­ten Tarif wäh­len. Wir emp­feh­len die Standardeinstellung „30-day recur­ring“. Dann öff­net sich das Buchungsformular und wir pro­bier­ten eine Prepaid- Kreditkarte aus.
Voila´ sie wird akzep­tiert. (Eine Prepaid-Kreditkarte schützt vor unkon­trol­lier­tem Rebilling, unbe­rech­tig­ten Abbuchungen durch unse­riö­se Abrechner und vor dem fra­gen­den Blick der Ehefrau / Lebenspartnerin.)

Ärgerlicherweise wird die E‑Mailadresse zum SPAM-Versand miss­braucht. Es tröp­feln täg­lich 2 SPAM-E-Mails ins Postfach! Wir emp­feh­len mit Nachdruck, eine für pornoseiten-eingerichtete E‑Mailadresse zu benutzen.

Test – Review Memberbereich

Wie bereits geschrie­ben, ist der Vorschaubereich gleich­zei­tig der Memberbereich. Man muss sich also nicht umge­wöh­nen. Nach der Eingabe der Zugangsdaten hat man nun Zugriff auf die Bildergalerien und Videos von chantasbitches.com.

Bewertung der Videos

Man hat die Wahl, ob man sich die BDSM- Pornos als Flash- Stream direkt im Browser anse­hen, oder als MOV oder WMV- Dateien auf die Festplatte her­un­ter­la­den möch­te. Apple- und Windows- User wer­den idea­ler­wei­se mit ihrem jewei­li­gen Haupt-Videoformat beliefert.

Die BDSM- Videos sind der abso­lu­te Oberhammer! Interessanterweise dre­schen die Mistressen nicht wild drauf los, son­dern genie­ßen das Spiel mit ihren Sklavinnen sehr eindrucksvoll.

Chanta nimmt ihre Bitches rich­tig hart – aber nicht zu hart – ran! Sie weiß genau, wann, wo und wie man diver­se Spielzeuge anwen­det! Mit Reizstrom, Massagegeräten und pro­fes­sio­nel­len Finger-Techniken wird den Sub- Girls min­des­tens einen Zwangsorgasmus (Forced Orgasm) abge­run­gen. Oftmals „erlei­den“ die Sklavinnen jedoch qual­vol­le Mehrfachorgasmen, sprit­zen ab oder lau­fen vor Geilheit regel­recht aus.

In fast jedem Film mas­tur­biert sich Chanta selbst zum Orgasmus und / oder miss­braucht ihre Sklavinnen als Befriedigungs-Hilfe! Immer wie­der müs­sen sie ihre Muschi aus- und sau­ber­le­cken. Machen sie es nicht rich­tig, setzt es Strafe!

Geile Lesben LezDom- und BDSM- Pornos mit echten Orgasmen und Squirting

Die Sklavinnen ertra­gen ihre Peinigungen, Peitschenhiebe, Paddel- Schläge, Gewichte, Klammern etc. tap­fer. Trotz diver­ser Qualen huscht ihnen doch gele­gent­lich ein genuss­vol­les Lächeln über ihre schmerz­ver­zerr­ten Gesichter.

Chanta fie­bert bei jeder Behandlung mit und es macht sie offen­sicht­lich geil, zu fol­tern. Ihre Lieblings- Behandlungsmethoden sind: die Brustwarzenfolter mit Klammern, Gewichten und Fingern sowie die Orgasmusfolter mit inten­si­ven Massagegeräten wie z.B. der Eroscillator, Hitachi Magic Wand. Zu ihrem Inventar gehö­ren neben diver­sen Fessel- und Schlagwerkezugen auch diver­se Dildos, Umschnalldildos (Harnesse), Muschisauger, Nippelsauger, Nippelgewichte, Klammern, ein EROSTEK- Reizstrom- Gerät mit diver­sen Elektrosex- Elektroden und Kerzenwachs.

Auch inter­es­sant ist die Tatsache, dass frü­he­re Sklavinnen in man­chen Videos gele­gent­lich spä­ter als Master / Mistress zu sehen sind. Die Mädels wis­sen also genau, wie sich wel­cher Schmerz anfühlt und wie man die Gerätschaften am bes­ten anwendet.

Das Einzige, was etwas unglück­lich gelöst wurde ist der Videodownload. Man kann die Filme nicht als eine Datei her­un­ter­la­den, son­dern lädt sie in einer zip-Datei mit meh­re­ren Einzelvideos gesplit­tet her­un­ter. Jedoch hilft hier der VLC – oder Media Player – Man kann die Segmente in einer Wiedergabeliste hin­ter­ein­an­der abspie­len lassen.

Bewertung der LezDom Fotos

Die Fotos von chantasbitches.com wur­den beim Dreh par­al­lel geschos­sen. Jedoch haben Sie nur eine Auflösung von 1024 x 680. Man kann über eine Javascript- Navigation in den Bildern blät­tern und die Galerien auch kom­plett als ZIP herunterladen.

Die Bilder selbst sind sehr scharf und gut aus­ge­leuch­tet. Es wur­den bewe­gen­de Momente der BDSM- Sessions fest­ge­hal­ten. Beispielsweise extre­me Torture- Behandungen, scho­ckier­te oder schmerz­ver­zerr­te Gesichter, mas­si­ve Muschisaft-Fotos Auch die Bilder sind ein Genuss und sind es auch im VDSL-Zeitalter Wert, in Ruhe betrach­tet zu werden.

Auf chantasbitches.com fin­det man u.a. fol­gen­de Pornodarstellerinnen: Kimberly Kane, Madison Young, Ava Devine, Bobbie Starr, Audrey Leigh, Dragon Lily, Christina Carter, Hollie Stevens, Candy Manson, Cassie Young, Charlotte Slander, Jezzebelle Bond, Kendra James, Mika Tan, Ozzma Lynn, Satine Phoenix, Shannon Kelly, Taylor Jolie und viele andere.

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design

Das Design von chantasbitches.com könn­te man als semi­pro­fes­sio­nell bezeich­nen. Es hat gewis­ser­ma­ßen einen ama­teur­haf­ten, schnör­kel­lo­sen Charakter.

Die Linkstruktur und der Seitenaufbau sind klar, ein­fach und über­sicht­lich. Über den Button Updates fin­det man immer wie­der pro­blem­los zur Ausgangsseite zurück und ein Cookie merkt sich auf wel­cher Galerie- Seite man zuletzt gewe­sen ist.

Erfahrungen mit der ABO – Kündigung

Im FAQ (Frequentle Asked Question = Meist gefrag­ten Fragen) fin­det man einen Link, wie man die Mitgliedschaft von chantasbitches.com kün­di­gen kann. Es öff­net sich ein Formular, in dem man Usernamen und E‑Mailadresse ein­trägt. In zwei Klicks ist das Abonnement von ChantasBitches gekündigt.

Testurteil & Fazit zum Testbericht von ChantasBitches.com

Freunde von Lesben- BDSM- Filmen wer­den von chantasbitches.com defi­ni­tiv begeis­tert sein.

Man spürt, dass Chanta Rose UND ihre Gespielinnen glei­cher­ma­ßen Spaß an den fie­sen Quälereien und Folterungen haben. Da für Chanta der „Forced Orgasm“ – also der Zwangsorgasmus ganz oben auf der Behandlungsliste steht, kom­men die ech­ten Orgasmen nicht zu kurz.

Auch Chanta muss sich wäh­rend der Sessions oft selbst befrie­di­gen oder befrie­di­gen las­sen! Entgegen vie­ler übli­cher­wei­se von Männern aus­ge­führ­ten BDSM- Handlungen wis­sen Chanta und ihre Mistressen, wie sich was anfühlt und wie stark bzw. wie lange eine Behandlung mit dem ent­spre­chen­den Spielzeug sein darf.

Eine sehr, sehr schö­ne BDSM- Seite, die man unein­ge­schränkt emp­feh­len kann!!!!

ChantasBitches.com besuchen

Hosted Gallery – Bildergalerien:

  • Brutale Orgasmusfolter mit Massagegeräten, NeonWand, Brustwarzensauger, Wäscheklammern
  • Orgasmusfolter, Elektrosex, Brutalfick, Klammern an Muschi und Nippel – Bisexuelle Mädchen
  • Brutaler Lesbensex mit Mistress Chanta: Nippelsauger, Elektrosex, Flogger, Harter Dildofick…
  • Nippel- & Fotzenbehandlung mit Aufpumpdildo, Nippelsauger, Klemmen, Straponfick incl. Orgasmus
  • Extreme Bestrafung mit Erostek, Samurai Reizstrom, Klammern + Gewichten & Multiorgasmus

Hosted Gallery – Videogalerien:

  • Geile les­bi­an BDSM – Session mit Chanta Rose: Analbehandlung, Electrosex, Strapon- Fick…
  • Dreier Lesben BDSM: Zwangsorgasmus, Muschidehnung, Analingus, Sandwitch- StrapOn- Fick
  • Lesben- Vergewaltigung mit Fesseln, Elektrosex, Eroscilator, Magic Massager, Orgasmusfolter
  • Chata Rose´s Lieblings- Sexspielzeuge: The Samurai, Magic Massager, Strapon, Nippelklemmen
  • Dankbare Schlampe wird bru­tal mit Strapon durch­ge­fickt + Nippelfolter & Zwangsorgasmus!
Webseiten Informationen
Land des Betreibers:
USAUSA
Sprache:Englisch
Kosten:24.95 $ / 30 Tage (Abo)
49.95 $ / 90 Tage
Rebilling:ja
Test / Demo – Zugang:nein
Zahlungsarten:Kreditkarte, Lastschrift, Scheck
Abrechner:Segpay
Mitgliederverwaltung:nein
Jugendschutzfilter:nein
Downloadlimit:nein
Updates:monat­lich
Cross-Selling vor­ausge­wählt:nein
Angebotene Inhalte
Fotos / Bilder:
Anzahl:15.000 Pornobilder
Ø Auflösung:1024×683 Pixel
Bildergalerie-Steuerung:ja
ZIP-Archive:ja
Videos:
Anzahl:125 Pornofilme
Sprache:Englisch
Ø Auflösung:1024×576
Ø Länge:45 Minuten
Ø DL-Speed:0 kbit/sek
Format:WMV, MOV
Download mög­lich:ja
Streaming mög­lich:ja
DRM-Kopierschutz:nein

Screenshots

Demo-Pics

Testbericht Zusammenfassung für ChantasBitches.com
Gesamt
89%
89%
  • Bildqualität – 83%
    83%
  • Videoqualität – 100%
    100%
  • Tonqualität – 100%
    100%
  • Exklusivität – 100%
    100%
  • Models – 100%
    100%
  • Authentische Gefühle – 100%
    100%
  • Abwechslung – 100%
    100%
  • Außergewöhnlichkeit – 100%
    100%
  • Contentmenge – 67%
    67%
  • Fairness – 100%
    100%
  • Versprechen / Realität – 100%
    100%
  • Sexuelle Anregung – 100%
    100%
  • Design – 83%
    83%
  • Navigation – 100%
    100%
  • Vorschau-Bereich – 83%
    83%
  • Updates – 50%
    50%
  • Geschwindigkeit – 100%
    100%
  • Kosten – 50%
    50%
  • Preis / Leistung – 100%
    100%
  • Bezahlung – 100%
    100%
  • Preistransparenz – 67%
    67%
  • Werbung / Spam – 67%
    67%
  • Stornierung – 83%
    83%
  • Gesamteindruck – 100%
    100%
Sending 
Benutzerbewertung
0 (0 Stimmen)

Vorteile

  • Sehr anre­gen­de BDSM Videos
  • Attraktive Mistressen
  • Sklavinnen genie­ßen ihre Behandlung
  • Videos Windows & MAC-kompatibel
  • ein­fa­cher Seitenaufbau

Nachteile

  • Videos in ZIP Dateien aufgesplittet
  • etwas zu klei­ne Fotos
  • keine Update-Informationen (Datum)
  • Emailspam
  • keine Abo-Übersicht
Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Checker sagt

    Gute BDSM-Seiten zu fin­den ist nicht ein­fach! Viele sind schon zu hart, viele sind gefakt. Ich meld mich bei Chanta mal an. Danke für den Review!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.