Test - Review: FemaleSquirt.com

Test: FemaleSquirt.com

Test - Review: FemaleSquirt.com

Test: FemaleSquirt.com

0 3.376

Pornoseiten Review: Extrem geile Lesben- Bukkake mit Squirt auf FemaleSquirt.com

Die „weib­li­che Ejakulation“ fas­zi­niert, scho­ckiert und erregt viele Frauen und Männer glei­cher­ma­ßen. Wird der vor­de­re pfirsichkern- för­mi­ge Bereich der Vagina durch Finger, einem Dildo oder einem Penis sti­mu­liert, fühlt sich das für die Frau sehr ange­nehm an. Er wird G‑Punkt, G‑Fläche oder AFE-Zone (Anterior Fornix Erogenous Zone oder A.F.E. Zone) genannt.

Female Squirt Review

Mit der rich­ti­gen Technik und bei extre­mer Stimulation kön­nen unglaub­lich inten­si­ve Orgasmen aus­ge­löst wer­den, die meis­tens mit dem Abspritzen einer durch­sich­ti­gen Flüssigkeit beglei­tet wird. Vielen Frauen ist das Ejakulieren jedoch lei­der pein­lich, weil Squirten ein ähn­li­ches Gefühl ist, pin­keln zu müssen.

Es gibt ein gutes Dutzend Pornoseiten, die sich mit dem Thema Female eja­cu­la­ti­on, auch Squirt oder Squirting beschäf­ti­gen. Eine davon ist FemaleSquirt.com, die ich Dir in die­sem Erotikseitentest vor­stel­len möchte.

In mei­nen Review ist mir wich­tig, nicht nur die Vorteile, son­dern auch die Nachteile zu beleuch­ten. Ich berich­te Dir, was ich bei der Buchung und auch bei der Kündigung des Abos erlebt habe. Am inter­es­san­tes­ten sind natür­lich die ange­bo­te­nen Inhalte. Wenn Du FemaleSquirt kennst oder Du Fragen zu dem Testbericht hast, schrei­be mir bitte Deine Meinungen und Erfahrungen in das Kommentarfeld unter dem Review.

FemaleSquirt.com besuchen

Meinung zum Vorschau – Bereich von FemaleSquirt.com

Im Vorschaubereich von FemaleSquirt.com wird das Thema „Female Ejakulation“ unmiss­ver­ständ­lich mit einem Blick deut­lich. Auf zwei Webseiten sind ins­ge­samt 19 Pornoszenen zu sehen, auf denen eine, zwei oder drei Frauen squirten.

Im obe­ren Bereich fin­dest Du neben einem Logo einen wild zap­peln­den „CLICK HERE TO JOIN-NOW“-Button, einen Login-Button für den Memberbereich und einen „Zu Favoriten hinzufügen“-Link für die Browser-Lesezeichen.

Es folgt ein Banner und ein Bilderkarussell, in dem die neu­es­ten Sexvideo- Updates als Endlosschleife durch­lau­fen. Es sieht so aus, als wenn es wöchent­li­che Updates gibt.

Weibliche Ejakulation als Party Spiel
Weibliche Ejakulation als Party Spiel

Darunter wer­den die bereits ange­spro­che­nen Squirtvideos (Szenen genannt) auf­ge­lis­tet. Pro Szene gibt es ein gro­ßes und fünf klei­ne Vorschaubilder. Die ers­ten fünf Szenen ver­fü­gen über einen 30 Sekunden lan­gen Trailer, der ein Adobe Flash- Browserplugin benötigt.

Man erfährt in einem kur­zen Beschreibungstext, um was es in dem Film geht und wer dort mit­spielt. Mit Ausnahme von Roxy Raye wer­den die Mädchen nicht bei ihrem vol­len Künstlernamen genannt. Vielleicht han­delt es sich aber auch um echte Amateure. Das wird der Memberbereich zeigen …

Unter den Szenen sind große „Call to Action“ Links und ‑Buttons posi­tio­niert, die zu Abschluss einer Mitgliedschaft ver­füh­ren sollen.

Lesbische und bisexuelle Frauen bringen sich mit Sexspielzeug zum Ejakulieren

Es wird in den Texten nicht mit super­la­ti­ven Werbeaussagen gegeizt. Zum Beispiel wird mit Aussage wie „Only real squir­ting vide­os“, „Real fema­le squirt“ und „only true fema­le squir­ting“ immer wie­der ver­spro­chen, dass es sich nur um echte Squirting Videos han­delt. Dabei soll man soge­nann­te „Flodding orgasms“ (Überflutungs-Orgasmen) bei mas­tur­bie­ren­den Frauen sehen. Außerdem wird auf die „Girl on girl“ (also Bi Frauen / Lesben) Squirting Orgasmen hin­ge­wie­sen. Die Mädchen wür­den sehr viel Muschisaft ver­sprü­hen und mit die­sem (pussy juice) spielen.

Wenn Du Dir die Fotos genau­er ansiehst, stellst Du bei den Lesbenpornos tat­säch­lich fest, dass die Mädels nicht ein­fach nur irgend­wo hin eja­ku­lie­ren, son­dern sich gegen­sei­tig in den Mund squir­ten. Das ist extrem geil und sehr abwechslungsreich.

Obwohl die Vorschauseiten rela­tiv wenig Funktionalitäten bie­ten, bin ich den­noch rest­los über­zeugt, bei FemaleSquirt.com Mitglied wer­den zu wollen.

Female Squirt in mouth
Female Squirt- Weibliche Ejakulation in den Mund der les­bi­schen Freundin

Bewertung der Pornoseiten – Anmeldung

Die Anmeldung bei FemaleSquirt.com ent­spricht dem übli­chen Ablauf vie­ler eng­lisch­spra­chi­ger Pornoseiten:

  1. Klicke auf einen der vie­len JOIN-NOW-Buttons.
  2. Du wirst auf eine soge­nann­te Pre-JOIN-Seite weitergeleitet. 
  3. Auf der lin­ken Seite wird in einer Grafik auf die Vorteile der Mitgliedschaft hin­ge­wie­sen. Auf der rech­ten Seite befin­de sich ein Buchungsformular, in das ein gewünsch­ter Username, ein Password und eine E‑Mail-Adresse ein­ge­ge­ben wer­den müs­sen. Wähle unter „Country“ Dein Land „Austria“, „Switzerland“ oder „Germany“ aus.
  4. In dem Auswahlfeld Membership kannst Du zwi­schen einer ein­mo­na­ti­gen und drei­mo­na­ti­gen Mitgliedschaft wählen.
  5. Unter Payment typ“ kannst Du zwi­schen „Join by Credit Card“ und „Join by Check“ wäh­len. Weiter gibt es noch den Button „Join Alternate Biller“ und „Other ways to join“, wo wie­der­um die Optionen „Join by Phone“ und „EU Direct Pay“ aus­wähl­bar sind.
  6. Leider ist das alles völ­lig ver­wir­rend und ich möch­te Dir das erklä­ren: Standardmäßig läuft die Abrechnung mit­tels des regu­lä­ren „JOIN NOW“-Buttons über die Abrechnungsfirma EPOCH. Dort sind neben der Kreditkartenzahlung auch Paypal und SOFORTüberweisung mög­lich. Sollte es bei der Zahlung Probleme geben, kannst Du über die ande­ren Buttons die Buchungsformulare der Abrechnungsfirma CCbill und GXBilling aufrufen.
  7. Meine Empfehlung lau­tet, die vor­ausge­wähl­ten Einstellungen „ein­mo­na­ti­ge Mitgliedschaft“ und „Join by Credit Card“ zu belas­sen, damit Du per EPOCH abge­rech­net wirst. 
  8. Auch wenn ich mich in all mei­nen Reviews immer wie­der wie­der­ho­le: Nutze NIEMALS bei Pornoseiten Deine pri­va­te E‑Mail-Adresse. Nimm Dir die Zeit und lege Dir eine E‑Mailadresse für Deine Pornoseiten-Anmeldungen bei GMAIL oder GMX an. Wenn Deine nor­ma­le Mailadresse ein­mal in einem Spamverteiler einer dubio­sen Pornoseite gelan­det ist, wirst Du das bit­ter bereu­en.
  9. Nun bist Du auf der EPOCH- Bezahlseite, wel­ches Du oben rechts über ein Auswahlfeld auf die deut­sche Sprache umstel­len kannst, falls das nicht auto­ma­tisch gesche­hen ist.
  10. Das Zahlformular ist selbst­er­klä­rend und gut ver­ständ­lich. Toll finde ich, dass auf die Speicherung einer Wohnanschrift in allen Zahlungsoptionen ver­zich­tet wird. 
  11. Am Anonymsten erfolgt die Bezahlung per Paypal. Bei SOFORTüberweisung wird nur der Name und die Postleitzahl gespei­chert. Positiv ist, dass bei der Kreditkartenzahlung das Häkchen bei dem Cross-Selling-Angebot für Brutal Dildos nicht vor­ausge­wählt ist. Somit führt diese Funktion zu kei­nen Punktabzügen.
  12. Stark ver­wirrt hat mich der Test der Checkbox „I agree that the mem­bers­hip to www.femalesquirt.com renews at €39,99 every 1 Monat until can­cel­led, and the mem­bers­hip to www.brutaldildos.com renews at €29,99 every 1 Monat until can­cel­led“. Ich war gespannt, ob dem Kunden hier zwei Abos gleich­zei­tig unter­ge­scho­ben wur­den. Dem war aber nicht so! Es han­delt sich über eine unglück­li­che Formulierung.
  13. Nachdem der Bezahlvorgang Deiner gewähl­ten Zahlungsmethode posi­tiv durch­lau­fen ist, wird eine EPOCH-Buchungsbestätigung ange­zeigt, die alle Abrechnungsdaten zusam­men­ge­fasst anzeigt. Es wurde ein­ge­stellt, dass man nach 5 Sekunden wei­ter­ge­lei­tet wird. 
  14. Es erscheint dann eine Buchungsbestätigung von dem Seitenbetreiber mit der Überschrift „Thanks for beco­m­ing a mem­ber of Female Squirt!“, die auch die Zugangsdaten, den Login-Link für den Memberbereich und die Buchungsnummer ent­hält. Prüfe, ob Du die E‑Mail mit der Buchungsbestätigung erhal­ten hast. Wenn ja, kannst Du die Webseite schließen.

Test – Review Memberbereich

Der Log-in in den Memberbereich erfolgt über die Webseite http://www.femalesquirt.com/members/. Dort muss neben dem Usernamen und Passwort auch noch eine SPAM-Schutzgrafik gegen Hackerangriffe abge­tippt wer­den. Wenn Du den Haken „Save my pass­word“ akti­vierst, wer­den die Logindaten als Cookie gespei­chert und Du wirst nicht stän­dig zur Neueingabe aufgefordert.

Der Kopf der Memberbereich – Startseite wurde mit einem Female Squirt Banner ver­se­hen. Darunter befin­det sich ein Menü mit fünf Buttons:

  • Home – Zurück zur Memberbereich Startseite
  • All Scenes – Der wich­tigs­te Link, um die Squirtingpornos aufzurufen
  • Bonus Feeds Werbelinks, die zu SPAM-Seiten führen
  • More Sites – Werbebanner für wei­te­re Sexseiten des Betreibers (z.B. brutaldildos.com, hugestraponlesbians.com, whippedass.com, latexangel.com, prolapsequeen.com, dirtygardengirl.com)
  • Live Webcams – Whitelabel-Seite des Livecamchat- Dienstes Flirt4free

Es folgt eine Überschrift Latest site news (Neueste Seiten Nachrichten). Darunter steht, dass jetzt „Tonnen von nie zuvor gese­he­nen, neuen Mädchen und nur wahre weib­li­che Squirterinnen mit ech­ten Squirting- Orgasmen ver­öf­fent­licht werden.

Darunter folgt eine Box mit der Überschrift Latest News. Es wer­den dort sechs Screenshots der zuletzt ver­öf­fent­lich­ten Sexvideos ange­zeigt. Das letz­te Video wurde am 25. Februar 2013 hoch­ge­la­den. Das liegt 5 Jahre zurück!

Direkt dar­un­ter wer­den drei Werbebanner für die Homepage von Isabella Clark, Prolapseparty.com, hotkinkyjo.xxx angezeigt.

In einer rech­ten Spalte wird ein Werbebanner für BrutalDildos ein­ge­bet­tet. Darunter wer­den jeweils die 10 meist­ge­se­he­nen und 10 höchst bewer­te­ten Squirtingpornos aufgelistet.

Squirting durch Lesben Dildo Spiele
Squirting durch Lesben Dildo- Spiele

Vorfreude auf Squirtingpornos wärt nur kurz

Wie bereits erwähnt, ist der wich­tigs­te Menüpunkt „All Scenes“. Der erste Eindruck nach dem Login scheint recht posi­tiv, aber schon nach weni­gen Minuten ver­fliegt die Vorfreude und Begeisterung ganz schnell. 

Wenn Du dar­auf klickst, kannst Du auf sie­ben Unterseiten mit jeweils 6 Squirtingvideos zugrei­fen. Es sind somit nur 67 Filme verfügbar

Auch hier sieht man, dass das letz­te Update im Jahre 2013 erfolg­te. Die Vorachaubilder sind schon sehr geil, da man oft sieht, dass eine Frau der ande­ren ins Gesicht squir­tet (Squirt Bukkake genannt).

Klickt man auf die Vorschaubilder, öff­net sich die Video-Detailseite. Die Seite ist sehr über­sicht­lich. Man sieht einen Video-Titel, das Veröffentlichungsdatum, einen Link zum „zu Favoriten hin­zu­fü­gen“, eine Bewertungsfunktion sowie eine Szenebeschreibung und die Namen der Pornodarstellerinnen.

Female Squirt

In dem gro­ßen Streaming-Fenster wird das Video mit dem Adobe Flash Player-Plugin wie­der­ge­ge­ben. Meinem Browser gab es eine Sicherheitsabfrage, ob man Flash wirk­lich zulas­sen möchte. 

Die Videos kön­nen nicht auf mobi­len Endgeräten wie Smartphones und Tablets wie­der­ge­ge­ben wer­den. Ich ver­mu­te, dass die neu­es­ten Clips über eine Auflösung von 720p ver­fü­gen, was Half-HD ent­spricht. Die älte­ren Szenen haben eine SD-Auflösung von 468p.

Intuitiv such­te ich ver­zwei­felt einen Download-Button. Doch: Es ist vom Seitenbetreiber keine Downloadfunktion für Pornos vor­ge­se­hen! Leider funk­tio­nier­ten auch diver­se Chrome- und Firefox-Browserplugins zum Flashvideo-Downloaden nicht! Scheinbar wird dies per Javascript irgend­wie blockiert.

Damit nicht genug fiel mir beim Durchgucken der Videos auf, dass eini­ge Filme von hugestraponlesbians.com und brutaldildos.com dazwi­schen gemischt wur­den und auch das Wasserzeichen der Domain zu lesen ist.

Für über­durch­schnitt­li­che 40 € Monatsgebühr ist der Umfang des Angebotes FemaleSquirt.com etwas enttäuschend!

Sehr, sehr geile Female Ejaculation Videos

Meiner Meinung nach ist es unglaub­lich scha­de, dass die Kunden so ver­arscht wer­den – denn inhalt­lich sind die weni­gen Pornofilme sehr, sehr geil!

Es ist unglaub­lich, wie geil die Mädels abge­hen, wenn ihre Fotzen mit schnel­len Finger- und Dildo- Bewegungen gefickt wer­den. Besonders dicke Dildos und Umschnalldildos (auch Strap-on, Strapon oder Harness genannt) haben eine sehr gute Wirkung auf das Muschi- Nervengewege.

Weibliche Ejakulation beim Fick mit Strapon Dildo
Weibliche Ejakulation mit Orgasmus beim Fick mit Strap-on Dildo

Stark beein­druckt haben mich auf FemaleSquirt.com die Fickmaschinen, auf die ein dicker Dildo geschraubt wurde. Heftige Squirtfontainen und laut­star­ke Lustschreie sind das Ergebnis!!! Voll hef­tig sind die Lesbendreier, z.B. mit Judy & Malezia & Kream. Die drei Girls sprit­zen sich gegen­sei­tig ihren gei­len Fotzensaft ins Gesicht.

Viele lesbische Frauen lieben den geilen Squirt- Geschmack

Absolut MEGA sind auch die Analdildo- Szenen. Durch ent­spre­chend geeig­ne­te Dildos kann auch ein Analorgasmus aus­ge­löst wer­den, der häu­fig mit einer weib­li­chen Ejakulation beglei­tet wird!

Die Squirting – Szenen sind alle echt! Es wird nicht mit Wasser oder Urin getrickst. Fast alle Girls bekom­men beim allei­ni­gen oder gemein­sa­men Masturbieren mit ande­ren Frauen atem­be­rau­ben­de Orgasmen. Besonders die Girl on Girl – sprich Lesben- Szenen sind extrem anre­gend!!! Die Frauen squir­ten sich beim Fingern und Stimulation mit Dildos voll ins Gesicht und in den geöff­ne­ten Mund. Fast alle Mädchen schlu­cken Squirt und haben irre viel Spaß bei den ver­sau­ten Spielen!

Es gibt auch Szenen, bei denen eine Frau eine ande­re mit einem Umschnalldildo (Strap-on) hart durch­fickt, was wie­der­um geile Squirtspritzer zur Folge hat. ^^

Nichtsdestotrotz ärgert es mich tie­risch, dass man die erre­gen­den Filme nicht down­loa­den kann! 

Lesben Fisting und Squirting
Lesben Fisting und Squirting

Hochauflösende Squirting Fotos

Positiv über­rascht hat mich die Bilderserie, die es zu jeder Szene gibt. Sie ver­birgt sich völ­lig unschein­bar unter dem Reiter „Caps“, was eine Abkürzung von Captures ist. Damit sich eigent­lich Screenshots von Videos gemeint.

Ich erwar­te­te klei­ne Screenshots aus den Videos. Verwundert stell­te ich fest, dass sich ca. 500 Fotos mit einer Auflösung von 1920 × 1080 in gesto­chen schar­fer Qualität dahin­ter ver­ber­gen.

Einige Fotos hal­ten den Augenblick des Squirtens sehr geil fest, sodass man seine Fantasie spie­len las­sen und die Szene genie­ßen kann.

Ein kom­for­ta­bles JavaSript ermög­licht das Hin- und Herblättern in den Fotos. Es besteht auch die Möglichkeit, die Bilderserie als ZIP-Datei herunterzuladen.

Sehr geile Pornostars

Auf FemaleSquirt sind zahl­rei­che Squirt- Ikoninnen ver­tre­ten. Dabei sind zum Beispiel: Tina Blade, Mia Angel, Cherry Kiss, Mea Melone, die rot­haa­ri­ge Lucy Bell, die Blondine Mia Angel mit Minititten, Monica Lucky, Kristine Crystalis, Kream, Uma Zex, die schwarz­haa­ri­ge Schönheit Monica Lucky, Roxy Raye, Sabrina Deep. Auch Auch Lepidoptera hat sehr klei­ne Brüste und sieht sehr sexy aus.

Leider wurde sich nicht die Mühe gemacht, eine Modelübersichts-Seite mit wei­te­ren Informationen über die Mädchen zu erstellen.

Squirting bisexual Woman

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design

Die farb­li­che Kombination von tür­kis, blau, gelb, weiß und schwarz finde ich sehr gelun­gen und auch die Gestaltungselemente sind gelungen.

Allerdings ent­spricht sowohl der Vorschau- als auch der Memberbereich von FemaleSquirt.com nicht mehr den moder­nen Richtlinien. Die Seit wirkt alt­ba­cken und die Flash-Videos wer­den auf mobi­len Endgeräten wie Android- Smarphones und ‑Tablets sowie Apple iPhones und iPads nicht unterstützt.

Zwar hat man den infra­struk­tu­rel­len Aufbau schnell ver­stan­den, aber die mas­siv pene­tran­ten Werbe-Links zu „Bonus Feeds“, „More Sites“ und „Live Webcams“ tra­gen nicht dazu bei, dass die Sexseite mit den weni­gen Pornovideos seriö­ser wirkt.

Erfahrungen mit der ABO – Kündigung

Wenn Du das FemaleSquirt- Abo wie­der been­den möch­test, sind nur weni­ge Schritte nötig.

  • Klicke am unte­ren Ende der Webseite auf den Link „Cancel Membership / Billing Support“. Es öff­net sich eine, auf der die Links zu den vier ange­bo­te­nen Abrechnungsunternehmen EPOCH, CCbill, ACHdebit und GXbill auf­ge­lis­tet sind. In mei­nem Fall klick­te ich auf den EPOCH-Link
  • Es öff­net sich die Startseite von EPOCH, auf dem ein Loginformular mit dem Namen „KAUF FINDEN“. Kopiere oder tippe dort zwei Angaben hin­ein. Ich gab meine E‑Mailadresse und und mei­nen Benutzernamen an. Klicke dann auf den Button „FIND MY ACCOUNT“.
  • Es öff­net sich eine Webseite mit dem Namen „VERWALTEN SIE IHRE EINKÄUFE“. Dort ist das Abonnement mit eini­gen Details auf­ge­lis­tet. Klicke auf den Button „STORNIEREN“.
  • Es legt sich eine Box über die Seite, in der der Stornierungsgrund ange­ge­ben wer­den soll. Wähle ein­fach „Kein Problem, bloß kein Interesse mehr.“
  • Es öff­net sich eine weiße Webseite mit einem „Special Offer“ (Sonderangebot) für € 29.99pro Monat. Klicke auf „Nein danke – bitte kün­di­gen Sie meine Mitgliedschaft.“
  • Das war es schon! Eine blaue Infobox zeigt den Text: „Kündigung von Mitgliedschaft: suc­cess“. Unter der Abo-Auflistung steht nun in roten Buchstaben: „Wiederholung stor­niert“ und es kommt eine E‑Mail rein, mit einer Kündigungsbestätigung.
Femalesquirt
Femalesquirt – Squirting in den Mund beim Lesbensex

Testurteil & Fazit zum Testbericht von FemaleSquirt.com

Bei der Bewertung von FemaleSquirt las­ten Engelchen und Teufelchen auf mei­nen Schultern! 

  • Für stol­ze 40 € bekommt man nur 42 Streaming-Videos, die man sich nicht her­un­ter­la­den kann. 
  • Andererseits sind die Squirting Pornos inhalt­lich nicht nur „sau­geil“, son­dern „mega ober­geil“! Besonders die Filme mit Lesben haben es „in sich“! Es wird nicht nur beim Masturbieren, Fingern und Dildos spie­len nicht nur „irgend­wo­hin“ ges­quir­tet, son­dern meis­tens voll in das Gesicht und den Mund der Spielkameradin!

Sehr ärger­lich finde ich, dass FemaleSquirt seit 5 Jahren nicht mehr aktua­li­siert wurde. Dementsprechend wer­den auch die moder­nen Endgeräte von Apple, Android & co. nicht unterstützt.

Ich hätte die­ser Webseite sehr gerne ein bes­se­res Urteil gege­ben, da die Videos unglaub­lich anre­gend sind. Aber da man diese auch mit Tricks via Downloadtools und Browser-Plugins nicht down­loa­den kann man die Sexseite für die­sen hohen Preis eher nicht empfehlen.

Ich hoffe instän­dig, dass diese geile Squirtporno- Seite eines Tages doch noch einen Relaunch und neue Inhalte bekommt.

FemaleSquirt.com besuchen
Webseiten Informationen
Land des Betreibers:
USAUSA
Sprache:Englisch
Kosten:38.99 $ / 1 Monat (Abo)
79.99 $ / 3 Monate
Rebilling:ja
Test / Demo – Zugang:nein
Zahlungsarten:Kreditkarte, Lastschrift, Pay per Call (Telefon), Sofortüberweisung, Scheck
Abrechner:EPOCH oder CCbill
Mitgliederverwaltung:ja
Jugendschutzfilter:nein
Downloadlimit:nein
Updates:alle 2 Wochen
Cross-Selling vor­ausge­wählt:ja
Angebotene Inhalte
Fotos / Bilder:
Anzahl:20.000 Pornobilder
Ø Auflösung:1920 × 1080 Pixel
Bildergalerie-Steuerung:ja
ZIP-Archive:ja
Videos:
Anzahl:42 Pornofilme
Sprache:Englisch
Ø Auflösung:Web HD 720p
Ø Länge:30 Minuten
Ø DL-Speed:10.000 kbit/sek
Format:FLV
Download mög­lich:nein
Streaming mög­lich:ja
DRM-Kopierschutz:nein
Testbericht Zusammenfassung für FemaleSquirt.com

Lesben Bukkake: Squirt ins Gesicht ejakulieren

Auf die­ser Pornoseite fin­dest Du 42 extrem ver­sau­te Bisex- und Lesbensex Pornos. Der Fokus liegt neben dem Auslösen der weib­li­chen Ejakulation mit­tels Dildo, Strap-on oder Fingern, das Schlucken der Squirt-Flüssigkeit. Die Frauenbukkake- Szenen sind alle­samt sehr geil. Leider wird das Projekt nicht mehr aktua­li­siert. Es lohnt sich aber trotz­dem defi­ni­tiv reinzuschauen.

Gesamt
69%
69%
  • Bildqualität – 100%
    100%
  • Videoqualität – 100%
    100%
  • Tonqualität – 100%
    100%
  • Exklusivität – 100%
    100%
  • Models – 100%
    100%
  • Authentische Gefühle – 100%
    100%
  • Abwechslung – 83%
    83%
  • Außergewöhnlichkeit – 100%
    100%
  • Contentmenge – 17%
    17%
  • Fairness – 17%
    17%
  • Versprechen / Realität – 50%
    50%
  • Sexuelle Anregung – 100%
    100%
  • Design – 50%
    50%
  • Navigation – 100%
    100%
  • Vorschau-Bereich – 83%
    83%
  • Updates – 0%
    0%
  • Geschwindigkeit – 100%
    100%
  • Kosten – 33%
    33%
  • Preis / Leistung – 17%
    17%
  • Bezahlung – 83%
    83%
  • Preistransparenz – 83%
    83%
  • Werbung / Spam – 33%
    33%
  • Stornierung – 83%
    83%
  • Gesamteindruck – 33%
    33%
Sending 
Benutzerbewertung
0 (0 Stimmen)

Vorteile

  • ver­dammt geile Squirting Videos
  • hef­ti­ge Squirt Gesichtsspritzer
  • authen­ti­sche, natür­li­che Reaktionen
  • sehr geile Fotzn Abspritz Fotos
  • Zahlung per Paypal möglich

Nachteile

  • nur 42 Squirt Videos
  • kein Videodownload möglich
  • sehr teuer
  • seit 2013 meine Updates
  • alt­ba­cke­nes Design
Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.