Test - Review: Sextoyteens.com

Test: SextoyTeens.com

Test - Review: Sextoyteens.com

Test: SextoyTeens.com

1 21.609

Erotikseitentest: Webseiten Bewertung der Sexspielzeug- Pornoseite SextoyTeens.com

Auf der Suche nach neuen Sexspielzeug- Inspirationen stol­per­te ich durch Zufall über die Pornoseite SextoyTeens.com. Mich sprach die Tour- Page (Vorschauseite) so sehr an, dass ich die Website unbe­dingt einem Pornoseitentest unter­zie­hen wollte.

Es han­delt sich hier­bei um eine ame­ri­ka­ni­sche Webseite des Anbieters Sincomm Limited, auf der junge Frauen (Teens) mit Dildos, Vibratoren und Gegenständen mas­tur­bie­ren. Die Besonderheit die­ser Erotikseite liegt daran, dass die Videos bereits mit der moder­nen HD- Auflösung gedreht wurde. Somit kann der Betrachter im wahrs­ten Sinne „haar­ge­nau“ alle Details sehen.

In die­sem Review möch­te ich Dir Sextoy Teens vor­stel­len. Ich gehe dabei nicht nur auf die Vorteile ein, son­dern auch auf die Nachteile. Gerne kannst Du uns unter dem Testbericht Deine Meinungen und Erfahrungen mitteilen.

Sextoyteens.com besuchen

Meinung zum Vorschau – Bereich von SextoyTeens.com

Der Vorschaubereich von SextoyTeens.com ist über­durch­schnitt­lich hoch­wer­tig und anre­gend gestaltet. 

Man kann die Videos alle als gestream­ter Vorschau-Trailer anse­hen und her­un­ter­la­den. Die Screenshots der Videos, sowie die Fotos laden zum Klicken und Bewundern ein. Leute, die sich für Sexspielzeuge und junge Frauen inter­es­sie­ren, kom­men um diese Seite quasi nicht drum vorbei. 

Von über­all kann man den Support und die Abrechnungsseite errei­chen und auch die Adresse des Anbieters ist trans­pa­rent und klar. Sehr schön! 

Das ein­zig stö­ren­de ist, dass der Anbieter seine Besucher mit einem Pop-up-Fenster und viel Werbung gängelt.

Bewertung der Pornoseiten – Anmeldung

Nach dem Klick auf den JOIN NOW –Button wird ein Formular für Usernamen, Passwort und dem Tarif geöff­net. Man wird anschlie­ßend auf ein Paymentformular wei­ter­ge­lei­tet, wo man dann seine Abrechnungsdaten eingibt. 

Nach einem kur­zen Check wer­den dem Neukunden dann die Zugangsdaten ange­zeigt und per E‑Mail gesandt. In der E‑Mail steht auch der Link, wie man das ABO wie­der abbe­stel­len kann. In den „Terms of ser­vice“ am Ende der Website steht sehr aus­führ­lich und trans­pa­rent, an wen man sich wen­den kann, wen man Probleme hat und wer der Abrechner ist. 

Leider muss man beim Abschließen des Vertrages wie­der eine der unse­li­gen, vor­ausge­wähl­ten Checkbox- ankli­cken, um den Haken zu ent­fer­nen, ein wei­te­res Abonnement des­sel­ben Anbieters mit-abzuschließen. Diese unfai­re Abzock- Methode wird Cross-Selling genannt.

Erotikseitentest

Test – Review Memberbereich

Rezension Videobereich

Wie schon im Vorschaulayout zu sehen ist, liegt der Schwerpunkt bei der Content-Produktion bei den Videos. Es wäre eine wahre Untertreibung zu sagen, der Content wäre nur „gut“. Die Videos sind abso­lut erstklassig! 

Je nach Geduld und Bandbreite der Internetanbindung kann man Videos zwi­schen klas­si­schen 380 x 214 Pixel oder hoch­auf­lö­sen­den (HD) 1280 x 720 Pixeln im WMV-Format, bzw. mit 380 x 214 Pixel im Apple .mov- Format via Stream anse­hen oder her­un­ter­la­den. Die Download-Geschwindigkeit ist her­vor­ra­gend. Wir haben in Deutschland 350 kB / Sek gemessen.

In den Videos fan­gen die Mädels mit einem Strip an, schau­spie­lern anfangs etwas herum und die meis­ten Mädels legen dann här­ter Hand an und eini­ge kom­men in echt. Die Masturbationsvideos sind sehr heiß anzu­se­hen und heben sich wohl­tu­end von vie­len Konkurrenz-Projekten ab, wo per­ma­nent geschau­spie­lert wird.

Das ein­zi­ge, was uns stört ist, dass das Einloggen in den Memberbereich über ein php-Skript läuft, wel­ches die User- Authentifizierung per Cookie vor­nimmt. Somit funk­tio­nie­ren die meis­ten Download-Manager nicht mehr und man muss den Videodownload via Browser vor­neh­men. Es sind nur 4 Downloads gleich­zei­tig mög­lich. Der ein­zi­ge Download-Manager, der eini­ger­ma­ßen mit den Cookies umge­hen kann, ist der Orbit Downloader.

Bewertung der Bildergalerie

Leider ist die Bildergalerie nicht ganz so modern, anre­gend und durch­dacht wie die Videogalerie. Die Fotos sind zwar reich­hal­tig und auch von guter Qualität, aber die Größe von 1024 x 680 Pixeln ist nicht mehr ganz zeit­ge­mäß. Weitaus stö­ren­der ist, dass die Fotos offen­sicht­lich vor dem Videodreh geschos­sen wur­den. Fast alle Galerien wir­ken gestellt und unnatürlich.

Besonders wenn man nach dem Vertragsabschluss sogleich die Bilder-Kategorie auf­sucht, um sich bei den Fotos einen Überblick zu ver­schaf­fen, denkt man unwei­ger­lich: „Oh nein! Nicht schon wie­der so eine Dildonuckel- und Orgasmus-Fake- Webseite“.

Ebenfalls stört, dass keine Vor- und Zurück- Buttons exis­tie­ren und die auf­ge­ru­fe­nen Bilder in einem neuen Browserfenster öff­nen. Leider exis­tiert auch keine ZIP- Downloadfunktion, mit der die Fotos kom­plet­te her­un­ter gela­den wer­den könnten.

Absolut stö­rend ist die oben ange­spro­che­ne Cookie-Authentifizierung, mit der (außer mit dem Orbit Download-Manager) kein Massendownload und erst recht kein Spidern der Bilderarchive mög­lich ist. Vermutlich hat dies der Anbieter absicht­lich ein­ge­baut, was auch an den kryp­ti­schen (sich immer wie­der ändern­den) Verzeichnis- und Bildernamen erkenn­bar ist.

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design

Der Seitenaufbau und die Menüstruktur von Vorschau- und Memberbereich sind leicht ver­ständ­lich und sehr kundenfreundlich. 

Es macht selbst im Preview- Bereich Spaß, sich die Videos anzu­se­hen und auch in älte­ren Galerien ver­läuft man sich nicht. Das Einzige, was stört, ist die feh­len­de Navigation für die Fotos. 

Das Design ist abso­lut pas­send gewählt und irgend­wie witzig.

Erfahrungen mit der ABO – Kündigung

Gekündigt kann pro­blem­los ent­we­der direkt über den EPOCH-Kundenbereich oder man wen­det sich per E‑Mail über ein Kontaktformular. Der Kundenbereich ist in ver­ständ­li­chem Deutsch über­setzt und abso­lut klar und über­sicht­lich wer­den alle EPOCH-Abos aufgelistet. 

Ein Klick auf „Kündigen“, ein letz­tes Aufbäumen mit „Möchten Sie wirk­lich?“ (mit Werbe-Einblendung) und schon ist das Abo beendet.

Testurteil & Fazit zum Testbericht von Sextoyteens.com

Der Memberbereich von Sextoyteens.com kann zusam­men­fas­send eher als durch­schnitt­lich bis gut bewer­tet wer­den. Man muss etwas mehr Zeit und Mühe inves­tie­ren, wirk­lich pri­ckeln­den Videos und Bilder zu finden. 

Denn lei­der wir­ken die meis­ten Videos sehr geküns­telt und man glaubt vie­len Teens ihre Gefühle nicht so recht. Das ist sehr scha­de, denn mit Sexspielzeugen ist es für eine Frau gar nicht so schwer, zum Orgasmus zu kom­men. Qualitativ sind die Videos sehr hoch­wer­tig, gesto­chen scharf und deren Download geht kom­for­ta­bel und schnell vonstatten. 

Die Fotos wir­ken eben­falls etwas gestellt, sind aber trotz­dem nett anzu­se­hen. Wer sich für Masturbation und echte Orgasmen inter­es­siert, wird mit die­sem Projekt den­noch viel Freude haben.

Was ner­vig ist, dass durch die Benutzung von Downloadprogrammen (ver­mut­lich vor­sätz­lich) ver­hin­dert wird. 

Sextoyteens.com besuchen
Webseiten Informationen
Land des Betreibers:
USAUSA
Sprache:Englisch
Kosten:1.85 $ / 3 Tage (Abo)
29.99 $ / 1 Monat
Rebilling:nein
Test / Demo – Zugang:ja
Zahlungsarten:Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung, Scheck
Abrechner:Epoch
Mitgliederverwaltung:ja
Jugendschutzfilter:nein
Downloadlimit:nein
Updates:keine
Cross-Selling vor­ausge­wählt:nein
Angebotene Inhalte
Fotos / Bilder:
Anzahl:35.000 Pornobilder
Ø Auflösung:1024 x 680 Pixel
Bildergalerie-Steuerung:nein
ZIP-Archive:nein
Videos:
Anzahl:100 Pornofilme
Sprache:Englisch
Ø Auflösung:1280 x 720
Ø Länge:10 Minuten
Ø DL-Speed:300 kbit/sek
Format:WMV, MOV
Download mög­lich:ja
Streaming mög­lich:ja
DRM-Kopierschutz:nein

Screenshots

Demo-Pics

Testbericht Zusammenfassung für Sextoyteens.com
Gesamt
83%
83%
  • Bildqualität – 100%
    100%
  • Videoqualität – 100%
    100%
  • Tonqualität – 100%
    100%
  • Exklusivität – 83%
    83%
  • Models – 100%
    100%
  • Authentische Gefühle – 83%
    83%
  • Abwechslung – 83%
    83%
  • Außergewöhnlichkeit – 83%
    83%
  • Contentmenge – 83%
    83%
  • Fairness – 67%
    67%
  • Versprechen / Realität – 83%
    83%
  • Sexuelle Anregung – 83%
    83%
  • Design – 100%
    100%
  • Navigation – 67%
    67%
  • Vorschau-Bereich – 83%
    83%
  • Updates – 83%
    83%
  • Geschwindigkeit – 67%
    67%
  • Kosten – 50%
    50%
  • Preis / Leistung – 83%
    83%
  • Bezahlung – 100%
    100%
  • Preistransparenz – 67%
    67%
  • Werbung / Spam – 67%
    67%
  • Stornierung – 100%
    100%
  • Gesamteindruck – 83%
    83%
Sending 
Benutzerbewertung
0 (0 Stimmen)

Vorteile

  • gesto­chen schar­fe, erre­gen­de Videos
  • hoch­qua­li­ta­ti­ve Fotos
  • schö­nes Vorschau-& Member-Layout
  • gute Information über Abrechnung

Nachteile

  • Szenen auf Fotos meis­tens gestellt
  • Cookie Authentifizierung
  • keine Download-Programme möglich
  • Bilder-Navigation fehlt
  • mas­siv viele SPAM-Emails
Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Porntester sagt

    Sehr geile Seite. Ich liebe mas­tur­bie­ren­de Girls!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.